Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum funktioniert meine Buchung des CNL von Rom nach München am 21.10. nicht?

Bei der Buchung bekomme ich am Ende immer folgende Fehlermeldung:

"Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
bei der Buchung ihres Nachtreisezuges ist ein Fehler aufgetreten. Der Fehler wurde protokolliert. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten."

ulrichauskrefeld
ulrichauskrefeld

ulrichauskrefeld

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo ulrichauskrefeld, die Liege- und Schlafwagen im City Night Line sind auf dieser Strecke vollständig ausgebucht. Es gibt nur noch eine begrenzte Anzahl an freien Sitzplätzen. /ch

ulrichauskrefeld
ulrichauskrefeld

ulrichauskrefeld

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Seltsam, dass alles ausgebucht sein soll - beim online-buchungsvorgang sieht man genau, was noch frei ist und was nicht : und bei meinem zug ist eben liegewagen nicht mehr frei, schlafwagen (einachste kathegorie T3) aber durchaus noch. ...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Es erfolgt erst bei Buchungsende eine Abfrage im Reservierungssystem, ob der Reservierungswunsch erfüllbar ist. Vorher können Sie es nicht einsehen, da sehr viele auf das Buchungsportal zugreifen und es ärgerlicher wäre, wenn jemand die Reservierung nur blockiert und andere nicht buchen können. Unter bahn.de erhalten Sie daher nur den letzten Stand von vor ein paar Stunden, ob der Zug ausgebucht ist oder nicht. Es stehen für den CNL 484 ausschließlich Sitzplätze zur Verfügung. /ch

ulrichauskrefeld
ulrichauskrefeld

ulrichauskrefeld

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Müsste das dann aber nicht während des Buchungsprozesses ebenso ersichtlich sein (bzw. dem kunden kommuniziert werden) wie es beispielsweise bei einer gewöhnlichen sitzplatz-reservierung (abteil, fensterplatz...etc) möglich ist - und nicht erst ganz am schluß?
wenn alle liege-/schlafoptionen ausgebucht sind, müssten doch alle optionen eindeutig als "nicht verfügbar" gekennzeichnet sein; wird das denn nicht ständig aktualisiert? seit freitag versuche ich zu buchen, die T3-schlafwagen-option ist unverändert als buchbar gekennzeichnet, seit freitag bekomme ich die gleiche fehlermeldung ... die verfügbarkeits-übersicht der möglichen liege-/schlafwagenoptionen ist dann ja total falsch und überflüssig und irreführend... und warum kommt das dann am schluss als FEHLERMELDUNG ("...ist ein Fehler aufgetreten...") ??

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Ich kann verstehen, dass Sie sich ärgern, jedoch lässt sich an der Problematik nichts ändern. Die Gründe, warum bahn.de noch verfügbare Plätze anzeigt, habe ich Ihnen genannt. Weitere Antworten würden sich dahingehend nur wiederholen. /ch

ulrichauskrefeld
ulrichauskrefeld

ulrichauskrefeld

Ebene
0
31 / 100
Punkte

... und wenn ich jetzt einen sitzplatz im CNL buche: laut angebot heißt es "sitzplatz im abteilwagen" - in meiner buchungsübersicht heißt es aber beim CNL "1 Platz in der 2. Klasse, Großraum mit Tisch, Fenster, Bereich beliebig" - das habe ich allerdings für meinen anschlusszug ab münchen gebucht; im CNL möchte ich gerne ins abteil. ...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wenn Sie Sitzplatzwünsche haben, gehen Sie bitte direkt in eine Verkaufsstelle. Dort können Ihnen die Kollegen alle verfügbaren Sitzplätze anbieten. /ch