Frage beantwortet

Änderung der Teilstrecke einer Reise in einer Woche, muss ich dafür umbuchen, draufzahlen, bzw. zum Reisezentrum rennen?

Ich bekam die Nachricht, dass sich für eine gebuchte Reise Fahrplanänderungen ergeben haben. Sprich: der Zug für eine Teilstrecke nächsten Samstag (1.10.) fährt später, weshalb wir den ICE danach nicht bekommen würden und dadurch eine halbe Stunde früher losfahren müssen. Daher müssten wir einen anderen ICE nehmen, damit wir mit den ICE fahren können, der nicht ausfällt (Reiseverbindung: Groß Gerau Dornheim – Passau Hbf; mit Sparpreis). Es ist der ICE 1521, der später fährt, daher müssten wir den ICE 91 nehmen (und für diesen die S-Bahn, die eine halbe Stunde früher fährt). Die Frage: Müssen wir jetzt etwas machen, oder können wir einfach in den ICE 91 steigen? Oder muss umgebucht, draufgezahlt oder im Reisezentrum die Zugverbindung umgeschrieben werden? – Grüße, Damaris

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Damaris, wenn die gebuchte Verbindung nicht mehr zu den gegebenen Zeiten in der Reiseauskunft vorhanden ist, können Sie beliebig jeden Zug von Groß Gerau-Dornheim nach Passau Hbf fahren. Die Zugbindung ist hierbei automatisch aufgehoben und es bedarf keiner gesonderten Bestätigung auf der Fahrkarte zum Sparpreis. Schauen Sie am Vorabend erneut nach der Reiseverbindung und den Abfahrtszeiten. Viele Grüße /ch

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Damaris, wenn die gebuchte Verbindung nicht mehr zu den gegebenen Zeiten in der Reiseauskunft vorhanden ist, können Sie beliebig jeden Zug von Groß Gerau-Dornheim nach Passau Hbf fahren. Die Zugbindung ist hierbei automatisch aufgehoben und es bedarf keiner gesonderten Bestätigung auf der Fahrkarte zum Sparpreis. Schauen Sie am Vorabend erneut nach der Reiseverbindung und den Abfahrtszeiten. Viele Grüße /ch