Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was nützt mir die BahnCard 50 (Fahrt von München nach Wien), wenn ich einen Sparpreis buchen kann?

Ich habe eine BahnCard 50. Als ich mein Ticket gebucht habe, wurde mir ein Sparpreis vorgeschlagen. Meine BahnCard 50 hilft mir in dem Fall nichts. Macht es nicht mittlerweile mehr Sinn meine BahnCard zu kündigen und einfach nur früh genug buchen (ich nütze diese hauptsächlich für weite Reisen). Schon seltsam...

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sparpreise sind temporär, was in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen mit es gibt auf Sparpreise keinen Rechtsanspruch ausgedrückt wird. - Selbst ein BahnCard Nutzer wird schnell erleben wenn er kurzfristig Reisen möchte das keine Sparpreise mehr zur Verfügung stehen.
.
Außerdem ist normal mit 50% Rabatt gebucht sehr flexibel in Nutzung da ein Flexticket vorliegt, und so auch besser im Storno Falle geignet ist. - Im übrigen wer schon unbedingt geiz ist geil fahren will der ist auf Deiner angegebenen Relation gut beraten bis Salzburg seine BC 50 einzusetzen und ab Salzburg die Westbahn die kaum viel länger als Railjet bis Wien fährt dafür stetig zum halben Preise fährt. ( Das macht 15,35 bis 18,- bis Salzburg plus 25,50 bis Wien = 41,50 ( bei EC Preis 16,- bis S ) und ist damit nur geringfügig teurer als niederster Sparpreis auf der Relation dafür voll flexibel. )

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo annae, mit der BahnCard 50 erhalten Sie auf internationalen Fahrten 50 Prozent auf den deutschen Streckenteil und 25 Prozent auf dem österreichischen Anteil zum Flexpreis. Hierbei sind Sie nicht an die Züge gebunden und bleiben flexibel. Sie können auch ohne Einsatz der BahnCard, den Sparpreis Europa Österreich buchen, wenn Sie sich auf eine bestimmte Verbindung zeitlich festlegen wollen. So liegt es ganz bei Ihnen. /ch

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da scheint sch eher die Bahncard25 zu lohnen, mit der es IMMER 25% auf ALLES gibt (Flexpreise, aber auch alle Sparpreise, auch mit Nahverkehr im Vor- und/oder Nachlauf innerhalb Deutschlands) und ins Ausland.
Zu früh buchen (früher als 4 bis 6 Wochen ist mittlerweile manchmal von Nachteil...
Wer Zeit hat, kann auch Wochenenden und Rennstrecken vermeiden oder eine Teilstrecke in Nahverkehrszügen zurücklegen; ist nur ONLINE einfach zu steuern mit Via-Angaben und expliziter Produktwahl separat für jede Etappe.