Frage beantwortet

RE 57194 steht 30 Minuten weil er ein unzulässiges Signal überfahren hat! Was war da los?

Heute hat der RE 57194 von München aus kommend kurz hinter Augsburg Hochzoll gebremst und angehalten und ist geschlagene 30 Minuten nicht weiter gefahren! Die Auskunft des Lokführers war lapidar "Unser Zug hat ein unzulässiges Signal überfahren und kann jetzt nicht weiter fahren". Was zur Hölle soll das bedeuten?
Ich kenne die Streckenverhältnisse vor Ort sehr gut, weil ich jeden Tag nach München pendele und von daher ist es mir noch unverständlicher warum der Zug 30 Minuten stehen musste.
Die Strecke an dieser Stelle ist 4 Gleisig ausgebaut und bis zum nächsten Halt Augsburg Haunstetter Straße sind es keine 800 Meter mehr gewesen. Von daher ist ausgeschlossen, dass man auf entgegenkommende oder einfädelnde Züge hätte warten müssen! Stromausfall scheint auch ausgeschlossen, da an uns entgegenkommende Züge vorbei fuhren.
Nach 30 Minuten fuhr der Zug dann langsam wieder an als ob nichts gewesen wäre.

Meiner Meinung nach hätte der Zugfahrer schon viel früher die Anweisung bekommen müssen oder danach fragen müssen die paar 100 Meter bis zum nächsten Halt mit Sichtgeschwindigkeit vor zu fahren. Anstatt hunderte von Menschen 30 Minuten auf offener Strecke warten zu lassen!

Ich bitte daher um genaue Aufklärung!

mfg
T. M.

SirTobi
SirTobi

SirTobi

Ebene
0
67 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo, wenn ein Tf z.B. Ein rotezeigendes Signal überfährt, ist die Fahrt meist für das ihn beendet. Bis zum eintreffen des Notfallmanagers darf er den Zug keinen Meter mehr bewegen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine zumindest denkbare Möglichkeit wäre, daß zum Beispiel im nächsten Halt Augsburg Haunstetter Straße z. B. ein anderer Zug auf Grund technischer Störung liegen geblieben war. So etwas hatte ich bei vorletzter Reise auch .. nur das jene Auskunft des Zugbeleiter eines Metronomes in solcher Art durchgegeben durchgegeben wurde. In dem Sinne muß dessen Störung erst beseitigt sein, oder eine geeignete Lok den Zug abgeschleppt haben.

Hallo, wenn ein Tf z.B. Ein rotezeigendes Signal überfährt, ist die Fahrt meist für das ihn beendet. Bis zum eintreffen des Notfallmanagers darf er den Zug keinen Meter mehr bewegen.