Diese Frage wartet auf Beantwortung

Probebahncard 25 - für dich

Ich habe eben am Telefon von einer Bahnmitarbeiterin mitgeteilt bekommen, dass das Gültigkeitsdatum der Probebahncard-Für Dich gleich sein muss mit dem "Gültigkeitsdatum". Wenn ich meine gebuchte Fahrt also erst am 21.09.16 ist, kann ich auch erst am 21.09. den Gutschein einlösen. Das steht so aber nirgends, ich bin davon ausgegangen, dass der Gutschein - wie bei der regulären Probebahncard auch - auch für ein Gültigkeitsdatum "in der Zukunft" gebucht werden kann. Ich finde das sehr ärgerlich, habe deswegen die Hinfahrt ohne Bahncard-Rabatt gebucht, da der Zug um 6 Uhr abfährt und ich das Risiko nicht eingehen möchte, dass bei der Buchung wieder die Fehlermeldung kommt "ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten". Da ich weitere Fahrten buchen werde, kann und möchte ich die Karte nicht schon ab sofort gültig schalten.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Zugezogen,

es ist richtig, dass der Einlösetag auch gleich der 1. Geltungstag ist. Schade, dass Sie die BahnCard-Ermäßigung nun nicht angegeben haben. Eine andere Lösung kann ich Ihnen jedoch nicht anbieten. /fi

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der TV-Werbung habe ich eine Bahncard 25 auf Probe erworben. Dabei habe ich als Gültigkeitsdatum den 01.12.2016 angegeben, da ich eine Fahrt am 02.12. tätigen werde. Da mich meine Frau begleiten wird, wollte ich für sie die Bahncard 25 "für Dich" nutzen - Natürlich auch mit dem ersten Gültigkeitsdatum 01.12.2016 - Der erhaltene Gutschein ist jedoch nur bis zum 06.11.2016 einlösbar. Wie wird in diesem Fall verfahren? Sollte es keine Lösunng geben, dass der erste Geltungstag der Bahncard "für Dich" auf den 01.12.2016 gelegt werden kann, muss ich leider von meinem Widerrufsrecht gebraucht machen und die Bahncard später erneut erwerben - Dieser Aufwand kann sicherlich vermieden werden, oder?

Nun noch einige weitere Fragen:
1.) Warum kann man die 2. Bahncard "für Dich" nicht die gleiche Gültigkeit wie die erworbene Bahncard Hauptkarte haben?

2.) Warum kann man nicht beide Bahncard gleichzeitig mit dem gleichen Startdatum erwerben - Dies wäre bei einem solchen Angebot sinnvoll, oder? Technisch lässt sich sowas problemlos mit einer entsprechenden Abfrage realisieren.

3.) Das Problem besteht schon seit vielen Monaten, warum kann dieses nicht durch einen entsprechenden Hinweis bei der Beantragung der Bahncard "für Dich" erläutert werden?

4.) Warum wird bei der Beantragung der Bahncard "für Dich" die Auswahl des ersten Geltungstages nicht deaktviert? Damit könnten viele Anfragen und noch mehr Ärger/Frust vermieden werden.

Allen einen schicken Sonntag.

Mit freundlichen Grüßen
Micha aus Berlin

Hallo MichaausBerlin, nein, man kann da nachträglich nichts ändern. Die BahnCard -für dich- kann nur bis 6 Wochen nach der 1. Bestellung bestellt bzw. der Gutschein eingelöst werden.

1.) Kann man doch, sofern das Gültigkeitsdatum der BahnCard -für mich- nicht mehr als 6 Wochen Voraus liegt.

2.) Dies liegt daran, dass es sich nicht um eine Hauptkarte und eine Partnerkarte handelt. Die BahnCard -für dich- ist ein zusätzliches Geschenk, was man einer beliebigen Person geben kann. Wäre es anders, müsste man sich gleich bei der Bestellung festlegen, wer die BahnCard -für dich- bekommen soll.

3.) Diesen Wunsch haben wir auch schon weitergegeben, aber leider scheint es technisch so nicht umsetzbar zu sein. Genau kann ich dies auch nicht beantworten.

4.) Dies wird ebenfalls einen technischen Aspekt haben. /no

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Hallo "DB Bahn",

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Somit läuft es auf einen Widerruf hinaus - Schade, dass die Bahn so unflexibel ist. Ebenfalls ein Trauerspiel ist, dass man die Information zur Gültigkeit des Gutscheins und dessen Tausch erst NACH Erwerb der Probebahncard mitgeteilt wird. Weiterhin ist Ihre Antwort zu Punkt 3 meiner Fragen einfach nur lächerlich - Eine Zeile Text sollte für ein derartiges Unternehmen und den Programmierern keine technische Hürde darstellen. Hier würde sogar eine Zeile Text in der E-Mail helfen, in der man den Code vom eCoupon mitgeteilt bekommt - Gerne helfe ich Ihnen dieses Problem zu lösen.

Mit freundlichen Grüßen
MichaausBerlin

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Liebe DB-Mitarbeiter,
ich muss mich MichaausBerlin anschließen - warum ist es denn nicht möglich, einen Hinweis auf die Probebahncard-Seite zu schreiben (oder in die Mail der Probebahncard-Für-Dich) - es wird ja schließlich auch damit geworben, dass der Gutschein für die Probebahncard-Für-Dich nach 30 Minuten verschickt wird. Das hat auch wunderbar geklappt, aber was hat man davon, wenn das Reisedatum erst in einigen Wochen liegt? Natürlich ist die zweite Bahncard ein "Geschenk", man zahlt ja auch nichts dafür. Wir haben auch auf der mittlerweile zugschickten Hauptbahncard nachgelesen und nirgends einen Text gefunden, der auf die Einschränkung bei der zweiten Probebahncard hinweist.
Insgesamt war die Bahncard-Aktion für uns nur mit Ärger und Unverständis verbunden und wir werden die Bahncards dann sofort kündigen - und bestimmt auch nicht noch mal ein Bahncard-Abo abschließen...

Hallo Zugezogen,

leider ist es technisch nicht umsetzbar, die Auswahl des 1. Geltungstags zu deaktiveren. Die fehlende Information in den FAQ, dass der Einlösetag auch gleichzeitig der 1. Geltungstag ist, haben wir bereits an den Fachbereich weitergeleitet. Bisher konnte dies wohl noch nicht umgesetzt werden. /fi