Frage beantwortet

Guten Tag wie schnell fährt der Ice von recklinghausen nach Köln Bonn also mit welcher geschwinidigkeit direktver. ?

Guten Tag ich wollte am Samstag mit meinem Bruder das 1. mal mit dem ICE fahren unzwar wollte ich wissen wie schnell er von Recklinghausen HBF nach Köln Bonn Flughafen fährt also mit welcher geschwindigkeit bei einer Direkt Verbindung !.
VG
Marcel

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Frage wird sich insbesondere auf der Relation schwerlich so konkret beantworten lassen, der er durch das Ruhr & bergische Gebiet schon recht unterschiedlich schnell sein wird. Da wird es am besten sein, einfach zu fahren und auf die Geschwindigkeitsanzeige zu achten. Nur mal so als Beispiel auf Altbaustrecken wo nicht gerade mal ein Streckenabschnitt ist welches auf 140 oder 160 KM/h ertüchtigt worden ist wird er auch nicht schneller als sonst übliche 100-120 KM/h fahren .. z. B. von Hagen HBF raus Richtung Wuppertal auch nur mit max 80 KM/h erlebt. Es hängt beim ICE NICHT davon ab wie schnell er selber fahren könnte, sondern immer nur das was die Strecke zulässt. - Wollt Ihr gerne mal z. B. so bei 280-290 KM/h fahren gibt es nur die Möglichkeit zwischen Siegburg (Flugh. Köln) und Frankfurt Main Flughafen als einzigste Relation wo auch tatsächlich so schnell gefahren wird.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (3)

75%

75% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Frage wird sich insbesondere auf der Relation schwerlich so konkret beantworten lassen, der er durch das Ruhr & bergische Gebiet schon recht unterschiedlich schnell sein wird. Da wird es am besten sein, einfach zu fahren und auf die Geschwindigkeitsanzeige zu achten. Nur mal so als Beispiel auf Altbaustrecken wo nicht gerade mal ein Streckenabschnitt ist welches auf 140 oder 160 KM/h ertüchtigt worden ist wird er auch nicht schneller als sonst übliche 100-120 KM/h fahren .. z. B. von Hagen HBF raus Richtung Wuppertal auch nur mit max 80 KM/h erlebt. Es hängt beim ICE NICHT davon ab wie schnell er selber fahren könnte, sondern immer nur das was die Strecke zulässt. - Wollt Ihr gerne mal z. B. so bei 280-290 KM/h fahren gibt es nur die Möglichkeit zwischen Siegburg (Flugh. Köln) und Frankfurt Main Flughafen als einzigste Relation wo auch tatsächlich so schnell gefahren wird.

tina2016
tina2016

tina2016

Ebene
2
1958 / 2000
Punkte

Bei http://www.openrailwaymap.org/ lassen sich für einige Strecken auch die jeweiligen Höchstgeschwindigkeiten einsehen.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gibt durchaus auch Karten im www wo die Geschwindigkeitsangaben je Strecke, teils gar welche mit Abschnitten angeben. Also einfach danach suchen ... kann nur bestätigen sie schon gesehen zu haben. Jedoch z. B. ausgebaut für Tempo 300 bedeutet da dann noch lange nicht das auch so schnell gefahren wird. Dies ist nur Siegburg - Frankfurt Flughafen der Fall ... daher kommen z. B. durcgehende ICE in Köln auch schon mal bis zu 20 Min. früher als im Plan an .. oder halten in Sigburg - Montabaur usw. eher mal bei 8 statt nur 2 Minuten ...
.. jedoch z. B. Nürnberg - Ingolstadt, Erfurt - Leipzig ausgebaut für bis 300 KM/h habe ich bisher keinen ICE erlebt Nürberg-München der die 200 KM/h jemlas goroß überschritten hätte und auf der neusten Strecke Erfurt - Leipzig sind derzeit ohnehin nur ICE welche nur max 230 KM/h schaffen unterwegs und das fahren sie auch nur auf erster Halber Strecke und dann geht es runter auf max 160 KM/h.
.
Auf erster Neubausrecke Hannover - Würzburg sind 250 KM/h auch eher spartanisch zu ersehen, teils auch nur bis herab bis 180 und gehe mal davon aus as 120 KM/h wahrscheinlich eher was mit einem noch vorherfahrenden IC zu tun hat um ihn nicht mal kurz ganz stoppen lassen zu müssen.
.
Im übrigen sind alle kommenden ICE4 mit nur mit bis max 250 KM/h ausgelegt so das man selbst auf 300 KM/h Strecken später auch eher nur mit max 250 KM/h ausgehen kann ... und das so gerne zu früh ankommende bzw. längere Halte als im Fahrplan angegeben Sigburg - Frankfurt Flugh. führe iich meinseits darauf zurück das auf jener Strecke zwar mit ICE3 schneller gefahren wird jedoch im Fahrplan wohl mit 250 KM/h eingetaktet ist.
.
Im übrigen kennt ja auch fast jeder das Dauerverspätungsdilemma der Bahnen welches einerseits auch auf zu straffe Fahrpläne zurückzuführen ist ... welches jedoch auch genau aus diesem Grunde bereits bis zu weitgehend vermeidbar wäre wenn nur der Fahrplan z. B. einfach um 10+% verlangsamt werden würde, und die überschüssige Zeit zur Aufholung aus Verspätung nutzbar wäre. - Freilich kostet das den Bahnen auch viel Geld da 10% längere Reisezeiten auch 10% an mehr an Zugpersonal kostet ... wenn wir jedoch einen gewissen Anteil an Erstattungskosten ebenso massiv senken könnten ersparte incl. auch dort ersparte Sachbearbeiter grob ausgedrückt vielleicht 5-6% an Kosten .. so das es möglicher weise bei etwa 4% höheren Fahrpreisen möglich wäre die Verspätungen usw. auf vielleicht 10% Anteil zu drücken .. so das Hauptverspätungsursache die eigentlich Verspätung auf Grund zu straffen Fahrplanes geshieht quasi ausgemerzt würde ...
... Evt. wäre das sogar neutral ohne Ergöhung der Preise möglich, zumindest im Nahverkeh in der Fläche des Landes, wo z. B. im Stundentakt gefahren wird, am Vormittag so auch späte Mittagszeit oder so am Tage max 3 in der Zahl ein 1 Stund Takt auf 2 Stund verlängert wird wo das Zugpersonal dann einfach seiner Tages-Pause von einer Stund erhielte welche ja von einer Bezahlung frei ist .. und im Ausgleich wo nötig die Kapazität der Züge erhöht würde. Was in diesem Sinne z. B. insbesondere auf Nebenstrecken sinnvoll wäre, denn da finden sich insbesondere an Wochenenden oft nur ein Paar Hansel in den Zügen vor welche dann oft nicght mal Samstags Vormitags mehr von etwas Stadt fernen Bahnhöfen wie z. B. Neustadt/Aisch einen Bus vorfinden da es sich bei wenig Fahrgästen nicht lohnt ... was dann jedoch z. B. wenn die anderen Züge stärker besetzt wären dann im gewissen Rahmen dennoch umsetzbar wäre auch Fahrgäste von etwas ungünstig gelegenden Bahnhöfen in die Stadt kommen zu lassen möglich wäre .. denn auch so etwas hält die Züge etwas leerer als notwendig.