Diese Frage wartet auf Beantwortung

Seit geraumer Zeit werden die ICE-Verbindungen zwichen Augsburg-München-Augsburg systematisch ausgedünnt. Warum?

Schon fast im Wochentakt werden insbesondere während den Stoßzeiten in der Früh und am Abend ICE Verbindungen gestrichen. Dieses sind Pendlerzüge. Heute musste ich feststellen, dass der ICE um 7:34 Augsburg-München, der letzte Woche noch fuhr, gestrichen wurde. Dafür gab es dann einen ICE um 7:42 Uhr in halber Länge. Gedränge am Bahnsteig und keine Sitzplätze im Zug war das Ergebnis. Unzufriedene Kunden die schon wieder erwägen aufs Auto umzusteigen. Mir geht es ebenfalls so.
In den letzten Jahren, gab es ein gutes Angebot für Pendler auf der Strecke Augsburg - München - Augsburg. Dementsprechend hat sich die Anzahl der Fahrgäste auf dieser Strecke erhöht. Warum werden nun die Züge wieder ausgedünnt???

WRG
WRG

WRG

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo WRG, auf der genannten Verbindung zwischen Augsburg—München gibt es Gleisbauarbeiten im Raum Nürnberg, wodurch die Züge via Ingolstadt umgeleitet werden. Ich kann verstehen, dass es ärgerlich ist, jedoch lassen sich die Baumaßnahmen nicht verschieben und man kann auch der Sicherheit wegen nicht alle Züge durchlassen. Die Einschränkungen finden noch bis zum 14. Oktober ganztägig statt. /ch

WRG
WRG

WRG

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Herzlichen Dank für die Antwort. Die Zeitspanne ist überschaubar. Damit kann man umgehen.
Es wäre sicherlich gut wenn solche Maßnahmen anstehen, die Fahrgäste entsprechend zu informieren.