Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ab wann sind online Buchungen auch 6 Monate im Vorraus möglich?

Hallo,

momentan sind online immernoch Buchungen nur 91 Tage im Vorraus möglich, an den Verkaufsstellen sind es siet einiger Zeit schon 6 Monate. Was zu einem gravierenden Nachteil für die online Buchung bzgl. der Sparpreise führt. Es war angedacht zu Ende 2016 diesen Umstand zu beheben. Gibt es schon einen Termin für die Umstellung?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

Hallo falkio, es liegen keine Hinweise vor, dass die Vorverkaufsfrist auch online auf 6 Monate ausgeweitet werden soll. Der Grund für die 6 Monate im persönlichen Verkauf wurde damals ausgewählt, da hier im Falle von bestehenden Reservierungssperren wegen Bauarbeiten, immer noch Alternativen angeboten werden können. Weiterhin möchte man im persönlichen Verkauf die Erfahrungen sammeln, die mit dem Vorverkauf gemacht werden. Denn es hilft auch nicht, wenn man Sparpreise (Verbindungen mit Zugbindung) ein halbes Jahr vorher verkauft und letztendlich sich in der Vorverkaufszeit unzählige Anpassungen wegen Bauarbeiten erfolgen. Hier bedarf es Planungssicherheit, die auch durch den Infrastrukturbetreiber bei der Trassenvermietung gegeben sein muss. Wenn Sie rechtzeitiger buchen möchten, gehen Sie weiterhin in eine personenbediente Verkaufsstelle. /ch

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Danke für die Antwort. Das kann ich alles nachvollziehen und es besteht direkt auch gar keine Notwendigkeit 6 Monate im Vorraus zu buchen nur wenn es am Schalter möglich ist und online nicht, bin ich gezwungen 6 Monate vor dem Reisedatum zum Schalter zu laufen um dort noch die Chance auf die guten Sparpreise zu bekommen. Daher finde ich das Vorgehen hier nicht sinnvoll und macht es für mich persönlich recht kompliziert den günstigsten Preis für eine Fahrt zu bekommen!!!

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Angesichts der Preissteuerung bei den Sparpreisen (mittlerere Preis der sogar noch fällt und erst ein paar Wochen bis Tage vorher ansteigt) ist es insbesondere zu Saure-Gurken-Zeiten wie November oder Februar gar nicht ratsam extrem früh zu buchen:
https://community.bahn.de/questions/1146029-heutigen-tag-buchung-vlel-biliger-juni
Zu Weihnachten sieht das natürlich anders aus... (Aber das geht ja eh erst ab 18.10. ...)

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Das hilft mir aber alles in der aktuellen Situation nicht weiter. Es macht es nur undurchsichtiger wenn ich ein günstiges Ticket für März haben will. Und ich möchte auch nicht das Risiko eingehen kurz vorher zu buchen und dann den vollen Preis zu zahlen der ja wirklich exorbitant ist! Was also tun?