Diese Frage wartet auf Beantwortung

Versehendliche Doppelbuchung

Sehr geehrte Damen und Herren,
meine Bestelldaten:
Aug 06/2016
Transaktionsdetails zu DB Vertrieb GmbH Zahlung
-Minus 39,00 EUR Transaktionscode
xxxxxxxxxxxxxx
Verkäufer: DB Vertrieb GmbH reiseportal@bahn.de
Rechnungsnummer: xxxxxxxx
Ihre Buchung bei bahn.de am 06.08.2016 mit der Auftragsnummer xxxxxx.
39,00 EUR Gesamtbetrag
wurde auch Ordnungsgemäß Vom PayPal Konto abgebucht.
Die Zweite Karte Auftragsnummer: xxxxxx
Kundennummer: xxxxxx
Probe-BahnCard 25 für mich (1. Klasse), Inhaber: Lutz Reßut Gültigkeitsbeginn: 12.08.2016 Gesamtpreis: 39,00 EUR
wurde auch Ordnungsgemäß abgebucht, doch die Zweite Karte war eine wie Ihnen schon mal mitgeteilt wurde war eine Fehlbuchung. Diese Buchung ging über meine MasterCard. Der Grund weshalb dies passierte war, war das ich Automatisch ausgelockt wurde und nun nicht wusste ob es Ihrerseits angenommen wurde. Bitte Prüfen Sie dies und Zahlen sie mir den zweiten Betrag auf die MasterCard zurück!
Bearbeitungsnummer: Ihre Anfrage an http://www.bahn.de AW: Fw: Versehendliche Doppelbuchung (Aw: Buchungsbestätigung (Auftrag xxxxxx) ID[|xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx|]
Ich bitte sie dieses nochmals zu Prüfen! Danke!
Mit freundlichem Gruß
Dr. Lutz Reßut

[Bearbeitet von DB Bahn am 09.09.16 um 22.15 Uhr: Nennung persl. Daten]

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Sehr geehrter Herr Reßhut,
verstehe ich Sie richtig, Sie haben versehentlich online zwei BahnCards bestellt? Da beide Bestellungen bei unserem BahnCard-Service auflaufen, bitte ich Sie, sich mit den Kollegen in Verbindung zu setzen. Am schnellsten lässt sich das Problem telefonisch klären: 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Sie erreichen die Kollegen heute noch bis 18 Uhr und danach erst wieder Montag ab 7 Uhr. Die Kollegen können Ihnen sagen, wie Sie weiter verfahren, um die überflüssige Bestellung zu stornieren. /da