Frage beantwortet

Dringend Bankverbindung für Bahncard Überweisung benötigt !!!!!

Habe heute neue Bahncard erhalten. Bei Bahn.de kann werden meine Konto-Daten nicht angenommen zwecks Abbuchung weil : MEINE ANSCHRIFT BEI DER BAHN NICHT ANERKANNT WIRD !!!!!! Super !!! Am Telefon wurde gesagt ich solle jetzt selbst überweisen, dann zur DB Station ( 1 Std weg von mir !) fahren und dort am Schalter meine Konto-Daten eingeben lassen!! Komisch.....meine Anschrift zur Zusendung der Bahncard geht doch auch !!! BITTE geben Sie mir die Kto Daten. Mahngebühren werden sonst die Kosten der ermäßigten Bahncard 25 weit übersteigen !DANKE

Entrich
Entrich

Entrich

Ebene
0
25 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo Entrich,

ich muss mich jetzt hier einmal einmischen. Handelt es sich hier um eine Neubestellung der BahnCard (also ist es die erste Karte) oder handelt es sich um eine Folgekarte aus dem Abonnement heraus? Haben Sie bei der Bestellung der BahnCard angegeben, dass diese per Lastschrift bezahlt werden soll und mit wem haben Sie telefoniert?
In Sachen BahnCard kann Ihnen am Schalter übrigens nicht weitergeholfen werden, da die Kollegen keinen Zugriff auf Ihre Daten beim BahnCard-Service haben. /tr

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (6)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es reicht ein Zahlendreher, oder andere inkorrektheit in der Adresse in Verbindung mit Bankverbindung oder sonst was möglich ... welche die Bahn nicht zu verantworten hat. In diesem Sinne einfach mal hin in ein Reisezentrum mit Personalausweis und korrekter Kontonummer, es geht so am schnellsten und sichersten. Die Bankverbindung wird Dir hier wohl jedenfalls keiner reinschreiben.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Elmaran
Sie lesen doch, dass DIE ANSCHRIFT von Entrich nicht akzeptiert wird. Dieses Problem tritt offenbar gelegentlich auf.
https://community.bahn.de/questions/1116731-findet-homepage-bahncard-bestellen-will-adresse-adresse-existiert-seit-2013
Dafür kann aber der Kunde nichts. Und von diesem dann zur Behebung eines bereits seit längerem bestehenden und bekannten Problems einen Zeitaufwand von mindestens 2 Stunden zu erwarten, ist ja wohl nicht angemessen.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Umso wichtiger ist die Empfehlung das in einem Reisezentrum zu erledigen, anstatt hier oder da es versuchen wollen online lösen zu wollen .. den wenn etwas im Java Script oder sonstwas nicht hinhaut oder wie auch immmer liegt in einem Reisezentrum der Sachverhalt dann schwarz auf weiß vor, und bewahrt dann schnell mal vor unnötigen Inkassoverfahren .. bzw. schützt bei Nachweis nachträglich vor deren Folgen. ...
... zu einem Reisezentrum muß er sowiso, damit er es überhaupt selbst überweisen kann, so entsprechend Antworten der DB in ähnlichen Fällen bei Anfragen nach Konto der Bahn ...
... möglicher weise kann er auch dort gleich nebenbei die Rechnung begleichen, und erledigt ist es.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bereits im Anfang der dritten Zeile ist schon zu entnehmen das er wohl mit dem Service telefoniert hat, und sie ihm schon insoweit Hilfestellung gegeben haben wie es z. B. hier vor Ort seitens der DB z. B. hinsichtlich Konto & Überweisung schon öfter gegeben worden ist ... und versucht hier nun noch weiter Hilfe zu erhalten .. und das so ala Manier eines Elefanten im Porzelanladen.
.
Egal wo hier der Fehler liegt, ein Reisezentrum ist hier der richtige Ort für Erledigung der Sache. Ich selber wäre erst gar nicht auf die Idee gekommen eine BahnCard online zu bestellen, die hatte ich einst wäret einer Reise bewußt in einem Reisezentrum per Papier-Formular abgegeben und gut war.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es hilft wirklich ungemein weiter, dass Sie selbst nie auf die Idee gekommen wären, eine Bahncard online zu bestellen.
Ich hingegen bestelle sie IMMER online. Und was beweist das?

Hallo Entrich,

ich muss mich jetzt hier einmal einmischen. Handelt es sich hier um eine Neubestellung der BahnCard (also ist es die erste Karte) oder handelt es sich um eine Folgekarte aus dem Abonnement heraus? Haben Sie bei der Bestellung der BahnCard angegeben, dass diese per Lastschrift bezahlt werden soll und mit wem haben Sie telefoniert?
In Sachen BahnCard kann Ihnen am Schalter übrigens nicht weitergeholfen werden, da die Kollegen keinen Zugriff auf Ihre Daten beim BahnCard-Service haben. /tr

Entrich
Entrich

Entrich

Ebene
0
25 / 100
Punkte

So liebe Leute hier... Die völlig sinnfreien Kommentare wie " ich bestelle immer Online und was bedeutet das ..." " zu Schalter DB gehen und gut is"... "bekommt keine Bankdaten bei DB " etc... ALSO: Ich hatte die Bahncard letztes Jahr beim Schalter der DB gekauft! Nein, ich hatte keine Bankdaten zwecks Abbuchung hinterlegt ! Weiterhin wird meine Anschrift ( wie übrigends im Internet viele bemängeln) nicht anerkannt! Doch, ich habe per Telefon die Bankdaten der DB zur Überweisung erhalten !!!!! Und auch Vordruck zum Ausfüllen meiner Bankdaten erhalten heute, welche ich faxen oder schicken kann . Und wie hier jemand der DB richtig geschrieben hat: Am Schalter können die nichts machen !!!! QElmaran hat auch gut reagiert da er richtig meinen Beitrag gelesen hat ( wenigstens einer ).

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es war - zumindest für mich - nicht ersichtlich, mit welcher Bahn-Abteilung Sie telefonisch Kontakt hatten. Daher die Frage nach dem Telefonat mit bahcard-service.