Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gibt es ähnliche Angebote wie "Dauerhafte Sitzplatzreservierungen" die für Wochenpendler praktikabel sind?

Ich begrüße natürlich Vorteilsangebote BahnCard-Inhaber, aber auch in diesem Fall gelangt wieder nur ein Teil der BahnCard-Inhaber, die alle den gleiche Preis für Ihre Stammkundschaft zahlen, in den Genuß des Vorteils.

Während Tagespendler für vergleichsweise kurze Fahrten dieses Angebot wahrnehmen können, kann ein Wochenpendler mit Fahrtzeiten von 3-5 Stunden, vor allem wegen der kurzen Geltungsdauer der Reservierung, hier nicht profitieren.

Warum werden die Kunden so unterschiedlich behandelt?

Eine Staffelung je nach Abnahmemenge und lägerer Geltungsdauer (1 Jahr) wäre eine faire Angelegenheit. Hierfür wäre es aus Meiner Sicht egal, ob es immer der gleiche Sitz ist. Ein Reservierungskontingent aus dem man sich bei Bedarf bedienen kann.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo ukr, nein, ähnliche Angebote gibt es leider nicht. Ob und wann solche Angebote kommen werden, kann ich Ihnen leider nicht sagen. /se

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo DB, dazu mal ne allgemeine Frage.
Werden solche Wünsche / Anregungen an die Fachabteilungen zur Bewertung weiter gegeben oder von diesen gelesen?

Wenn nein, wo soll man dann so etwas loswerden?

Mit dem Kundendialog kommt man da nicht viel weiter.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Beim Kundendialog sind Sie eigentlich richtig. Die Kollegen können Ihre Kritik nämlich speichern und dem entsprechendem Fachbereich zur Verfügung stellen. Was haben Sie denn von dort für eine Antwort erhalten? /se

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich bekomme die unverbindliche Antwort, dass mein Anliegen an den Fachbereich weitergeleitet wird, das war es dann
Ich selbst arbeite in einem nicht kleinem und unbedeutendem Unternehmen, dass sowohl Vorschläge von Mitarbeitern als auch von Kunden bewertet, ich habe diesem Bereich selber angehört. Wir haben aber immer den/die Ideengeber darüber informiert, was aus der Idee geworden ist. Das habe ich bisher bei meinen Vorschlägen (2) noch nicht erleben dürfen.