Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sparpreis-Aktion: eine Person kann nicht mitfahren. Geld anteilig zurück oder Kostenabzug

2 Fahrten (xxxxxx und xxxxxx) gebucht. von den 3 bzw 5 Reisenden kann ein Erwachsener nun doch nicht fahren. Ist die Streichung der Person mit Kosten verbunden oder gibt es die Möglichkeit der anteilmäßigen Erstattung (auch Gutschein)

[Bearbeitet von DB Bahn am 30.08.2016 um 15.19 Uhr: Angabe der Auftragsnummern]

galoppi
galoppi

galoppi

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo galoppi, bei Online-Tickets ist eine nachträgliche Änderung der Personenzahl nicht möglich und auch keine Teilerstattung. Wichtig ist erst einmal, dass die Person, die sich für die beiden Tickets identifizieren muss, auch bei der Fahrt dann dabei ist. Ohne die Person worüber die ID-Kontrolle läuft, sind die Tickets nicht gültig.
Nun zu Ihrem eigentlichen Anliegen. Sie können das Ticket stornieren und erneut buchen, dann für die richtige Anzahl an Personen. Sollte es sich um einen Sparpreis handeln, so ist die Stornierung nur bis 1 Tag vor dem 1. Geltungstag möglich und kostet pro Ticket 17,50 Euro. Ab dem 1. Geltungstag ist eine Stornierung ausgeschlossen.
Haben Sie jedoch einen Flexpreis gebucht, so kann das Ticket bis 1 Tag vor dem 1. Geltungstag kostenfrei storniert werden und ab dem 1. Geltungstag dann gegen eine Gebühr von 17,50 Euro.
Sie sollten es sich daher vorher ausrechnen, ob eine Stornierung sinnvoll wäre und nicht vielleicht mehr Kosten verursacht. /no