Diese Frage wartet auf Beantwortung

Flexpreisticket von Aalborg nach Salzburg, Gueltigkeit 27.8 - 10.9. 2016, sind Unterbrechungen auch in DK moeglich?

Ich habe die Fahrt am 27.8. in Aalborg angetreten und dem daenischen Schaffner mitgeteilt, dass ich die Fahrt in Randers unterbrechen werde. Er meinte, dass das nicht moeglich sei und mein Ticket nun entwertet ist. Ein Telefonat mit der DB hat mich zwar einerseits beruhigt, da ich die Auskunft erhielt, dass ich die Fahrt beliebig unterbrechen kann - in Fahrtrichtung nach Salzburg. Dennoch haette ich gerne eine schriftliche Bestaetigung ueber diese Moeglichkeit, da ich nun vorhabe die Fahrt am 31.8. von Randers aus fortzusetzen und in Aarhus und gegebenenfalls auch in Ribe unterbrechen moechte. MfG Ch.Dorner

Dorner
Dorner

Dorner

Ebene
0
0 / 100
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Über die Gültigkeit des Flexticket ...
hier: https://community.bahn.de/questions/1116079-lange-flex-ticket-gultig
in diesem Sinne ist Dein Ticket für die Hinfahrt bereits am 29.08 - 03:00 abgelaufen innerhalb dieser Zeit wären z. B. in Deutschland Fahrtunterbrechungen freilich möglich. Vielleicht war es in etwa das was der Schaffner damit ausdrücken wollte ?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Dorner,

da Sie einen internationalen Fahrschein (ab Dänemark) besitzen, ist die Antwort von Elmaran leider nicht ganz korrekt. Die von ihm verlinkte Antwort bezieht sich auf den Flexpreis für innerdeutsche Verbindungen.

Fahrkarten für einfache Fahrt und für Hin- und Rückfahrt gelten 15 Tage ab dem 1. Geltungstag und Sie können innerhalb der Geltungsdauer der Fahrkarte zum Flexpreis die Fahrt grundsätzlich beliebig oft und ohne Formalitäten unterbrechen. Die Reise darf nur am Unterbrechungsort oder an einem Ort wieder aufgenommen werden, der auf der noch nicht benutzten Strecke liegt. Zu beachten ist auch, dass noch bis zum 4. September für die grenzüberschreitenden EC und ICE Züge (via Puttgarden) und IC-Züge (via Flensburg) eine Reservierungspflicht besteht. Wenn Sie einen solchen Zug nutzen, müssten Sie dann auch eine Reservierung vornehmen. /tr