Frage beantwortet

Zeitkarte für 4 Monate und Bahncard geht das, lohnt das?

Ich muss für 4 Monate dieses Jahr noch täglich nach München Fahrn, eine Monatskarte kostet 280 €, kann man da noch eine Bahncard einsetzen? wenn ja, welche - ich bin über 60. Danke für eure Hilfe. j

schnabuli
schnabuli

schnabuli

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo schnabuli,

auf Monatskarten gibt es mit der BahnCard keinen zusätzlichen Rabatt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo schnabuli,

auf Monatskarten gibt es mit der BahnCard keinen zusätzlichen Rabatt.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Erweiterte Antwort auf bezüglichen Sinn der BahnCard bezogen, denn Abo Preise lassen sich wie schon korrekt von schnabulli ausgeführt nicht rabattieren.

Solltest Du in dem dann laufenden Jahr der BahnCard noch weitere Fahrten die um 50% rabattiert
mindestens 127,- Euro Umsatz außerhalb Deiner Abo Linie verursachen ...mit der dann für Dich angedachten BahnCard 60 plus ... z. B. München - Berlin über Linie Erfurt nur einmal hin und zurück liegt bereits geringe Einsparung bereits günstiger als ein Ticket zu 100% Flexpreis von 260,- Euro ... zu 257,- Euro ... vor, und den ganzen Rest der Jahreslaufzeit dann real 50% Rabatt ... auf Flexpreis.

Im übrigen gibt es hier oder da dann auch mal eine Ermäßigung auf Eintritte, wie z. B. im Freilandmuseum von Bad Windsheim wo es bei Anreise im ÖVP nur via rabattierte Tagestickets wie z. B. Länderticket oder Verkehrsverbund Ermäßigung gibt ... andere zu normalen Flexpreis dagegen müssen Rabbatierung durch eine BahnCard vorweisen.