Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wo kann ich einen Kulanzantrag stellen, wenn ich mein Online-Ticket mangels Identifikations-Nachweis nicht genutzt habe?

Leider hat die Bank meine alte Kredit-Karte wegen Phishing-Verdachts eingezogen und mir eine neue erstellt.
Diese habe ich auch in meinen persönlichen Zahlungsmittel auf bahn.de hinterlegt und die alte Karte als Zahlungsmittel gelöscht.
Leider wurde damit nicht automatisch die alte Kreditkarte auch in den Identifikationsmitteln gelöscht.
Bei der nächsten Buchung ist mir dies nicht aufgefallen, da der Buchungsvorgang wie gewohnt funktionierte. Eher durch Zufall habe ich im Handy-Ticket die falsche Kartennummer erkannt.
Nun werde ich wohl oder übel nach dem bereits geklärten Fall der "verlorenen Karte" eine Nacherhebung oder ein Bordticket erwerben müssen.
Selbstverständlich möchte ich mir dieses im Kulanzwege erstatten lassen.

Frage ist nun: "An welche Anschrift schickt man die Unterlagen?" und per Einschreiben oder per Email mit Scan?

DerMatthias
DerMatthias

DerMatthias

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Hallo DerMatthias,

was für ein Ticket haben Sie denn gebucht? War dies ein Spar- oder ein Flexpreis? Wenn ich Sie recht verstanden habe, findet die Fahrt erst noch statt. Somit können Sie also Ihr Ticket vor der Fahrt stornieren und mit neuer ID-Karte neu buchen. Beim Sparpreis entstehen dabei 17,50 Euro Bearbeitungsentgelt. /ti

DerMatthias
DerMatthias

DerMatthias

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo ti,

leider ist die Buchung bereits fast 3 Monate alt und der Fahrpreis würde heute mehr als das dreifache betragen als bei der ursprünglichen Buchung.

Kann der Zugbegleiter das Online-Ticket nicht durch Eingabe der vollen Kreditkartennummer entwerten? Müsste doch bei einer unlesbaren Kreditkarte auch gehen?

Wenn das nicht geht muss ich nachlösen und einen Kulanzantrag stellen.
Bleibt die Frage an wen ich diesen richte?

Hallo DerMatthias,

Wenn ich es richtig verstanden habe, hat sich gerade die Nummer der Kreditkarte geändert. Da nützt dann auch eine manuelle Eingabe der neuen Nummer nichts. Hier müsste die alte Kreditkarte vorliegen.
Sollten Sie eine Nachzahlung erhalten, bitte an die im Schreiben angegebene Adresse den Widerspruch richten. /ma