Frage beantwortet

Warum gibt es für die Goldmedaille von Thomas Röhler (21.08) keinen RIO Rabatt?

RIO Rabatt

Tine1984
Tine1984

Tine1984

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auch wenn es für Sie nicht richtig erscheint.

Am 21.08. (als Wettkampftag) gab es keine Goldmedaille für Deutschland die zu einem Rio Rabatt am heutigen Tage führe konnte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dafür gab es bereits gestern den Rio-Rabatt

landwehrkanal
landwehrkanal

landwehrkanal

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Die Antwort von Bertosch verstehe ich nicht, erscheint mir nicht richtig.
Gestern (Sonntag) gab es den Rio-Rabatt für die drei Medaillen vom Samstag.
Heute Montag gibt es offenbar keinen Code (zumindest für mich nicht auffindbar), obwohl gestern noch eine Medaille gewonnen würde (Röhler).
Die Aktion wurde beworben für einschl. 22.08.
hä?

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eigentlich ganz einfach.

Am vorletzten Wettkampftag (Samstag) gab es die letzte Goldmedaille, daher der letzte Rio Rabatt am Samstag.

landwehrkanal
landwehrkanal

landwehrkanal

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Das scheint mir noch immer nicht richtig.
Der Rabatt wird für den jeweils vorherigen Spieltag eingeräumt.
Also am Sonntag für die drei Medaillen vom Samstag.
Wurde gestern von mir praktisch erprobt.
Wo ist jetzt am letzten Aktionstag (22.08.) der Rabatt für die Medaille vom 21.08.???

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auch wenn es für Sie nicht richtig erscheint.

Am 21.08. (als Wettkampftag) gab es keine Goldmedaille für Deutschland die zu einem Rio Rabatt am heutigen Tage führe konnte

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich vermute mal es haben einige einen TV Bericht am 21.08 etwas fehl gedeutet,
so das sie meinen Thomas Röhler hätte am 21.08 eine Goldmedaille errungen.

Doch dem ist nicht so, die gehörte noch den Tag zuvor zu den 3 Goldmadaillen
vom 20.08, insofern kann das auch via Wikipedia überprüft werden ..
... dort ist auch der 20.08 vermerkt: https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_R%C3%B6hler

War so auch besser nutzbar, als wie ein fünfer Rabatt am Montag !
Mal eben am Sonntag eine kleine Mittelfrankenrundfahrt gebucht, wo sonst schon allein
71,- Euro Würzburg & Retoure inclusive etwa 3 Stund Nahverkehrrundfahrt gesamt 82,- Euro
mit meiner BC50 angefallen wären ... sind es so nur noch im Sparpreis 58,- minus 15,- = 43,-
Euro ( 100% Preis wäre 164,- Euro gewesen ) .. entspricht doch so in etwa BahnCard 74 Tarif
und ist so doch nicht schlecht .. oder ?

Gut ist zwar bis Würzburg & retoure in 3 Wochen Zug gebunden, doch den ganzen Tag auf 3 Stunden
Fahrtroute im Nahverkehr ja völlig freie Wahl in der Zeit der Rundroute über Neustadt Aisch und Rothenburg ob der Tauber.

Also ich finde ja es könnte auch noch eine BahnCard 75, jedoch ausschließlich Zwecks Tagesausflüge
eingeführt werden ... wenn KEIN Tagesausflug nur wie BahnCard 50 gültig ... und das noch eine Bedingung wie z. B. morgens eine der ersten 2 max 3 Frühverbindungen genutzt werden müssen wo ICE / IC in der Regel noch nicht so gut besetzt sind was so dann nur die Anfahrt in eine relative Zugbindung setzt. Sonst könnte man noch eine Mindestentfernung zum Ausflugsausgang von etwa 300 KM bzw. etwa 70,- Euro auf Flexpreis bezogen zuzüglich einen anschließenden ÖPNV Anteil der min. 9 Euro auf Flexpreis bezogen betragen sollte einbauen ...

Solch eine BahnCard 75 dann zu etwa 50% höheren Preises von 382,- bzw. 192,- ermäßigt wäre dann schon okay, Die wäre dann so interessant, das jene wenigen wo ich z. B. auch schon mal Tagesausflug mit aus südhannoverschen Raum bis hinunter an den Chiemsee oder so tätigen garantiert der Bahh nicht mindere Einnahmen als zuvor generieren sondern höhere würden, ... denn für 129,- Euro ist ein Tagesausflug etwas zu teuer für normale Leutz mit 64,50 dagegen schon nicht mehr was so einige Fahrten mehr erzeugen kann als wie sie sonst getätigt würden ... und so evvektiv in deutlich höherem Umsatz als sonst legen. - Das beweist hier zumindest bei mir auch der Rio Rabatt wo zuminst alle 15er und 10er Rabatte mitgenommen an die 200,- Euro Umsatz für die Bahn bedeutet die sonst NICHT generiert worden wären. ( Allerdings wären 382,- Euro auf einen Schlag für manche schon ein Batzen ..da wäre dann eine quartalsmäßige Splittung auf 4 x 100,- im Jahr Abbuchung schon sinnvoller.

Manko ist nur das der Rio Coupon nur ein Tag gültig, und so kein allzu überlegtes handeln möglich ist
wo die Gültigkeit schon der Fahrten selbst bis 22 November liegen können ... gut, da der Rio Rabatt ohnehin nur online möglich könnte es vom system her auch so eingerichtet sein das dieser dann nicht an alle sich gerichtet ist .. sondern nur personalisiert im Kundenkonto eingetragen würde .. damit keine windigen Verkäaufer auf Ebay die dann bis zu 10,- Euro wieder fei bieten könnten.

Für Kunden ohne Bahn oonline Account könntenCoupons dann von solchen Aktionen als Rabatt Code für erstmaligen Kauf einer BahnCard 50 sowie voller Jahres BahnCard 25 nützlich gültig sein.