Diese Frage wartet auf Beantwortung

Recht auf Hotel oder Taxi?

Guten Morgen,

zu meinem Problem: Ich habe für den 27. August Abends eine Reise für 2 Personen von Hamburg nach Dresden gebucht. Abfahrtszeit ist um 19.38 Uhr mit 1 Umstieg in Leipzig. Allerdings hat sich der Fahrplan geändert und meine Verbindung existiert nicht mehr, so dass ich meinen Anschluss in Leipzig nicht mehr erreichen kann. Dies ist allerdings die letzte Verbindung von Leipzig nach Dresden.

Nun meine Frage: Habe ich einen Anspruch auf ein Hotel in Leipzig? Habe gelesen das auch eine Taxifahrt möglich ist, allerdings nur bis zu 80€ (was wohl für die Strecke von Leipzig nach Dresden nicht ausreicht)

Ein früherer Zug von Hamburg nach Dresden ist leider auf Grund eines Termins nicht möglich.

Schöne Grüße
Michael

Antworten

Hallo Michael1994,

aufgrund von Baumaßnahmen auf der von Ihnen gebuchten ICE-Strecke, verlängert sich die Reisezeit um einige Minuten. Da Sie nun Ihren Anschlusszug (letzte Verbindung) nicht mehr erreichen, greifen die Fahrgastrechte. Entweder Sie reisen dann mit einem anderen Verkehrsmittel weiter oder Sie übernachten vor Ort, wie z. B. in Leipzig oder in Chemnitz. In der Übersicht "Fahrgastrechte - Regelungen im nationalen Eisenbahnverkehr" finden Sie alle Informationen zur Kostenübernahme. Dort ist auch das Fahrgastrechte-Formular hinterlegt, welches Sie ausgefüllt mit Ihrer Fahrkarte und Rechnung (Taxi, Hotel etc.) einschicken müssen. Alternativ können Sie am Reisetag auch zu meinen Kollegen bei der DB Information in Leipzig Hbf gehen. Ggf. kann man Ihnen dort einen Taxi- oder Hotelgutschein aushändigen. /fi