Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wallet funktioniert nicht

Hallo,
ich habe die neueste DB Nav App geladen und gerade (19.8.) ein normales FlexTicket von Frankfurt nach Hannover gekauft, über http://www.bahn.de, also die normale Website.

Dennoch erhalte ich bei Ansicht des Handy-Tickets im iPhone nur "BahnCard anzeigen" als Option über die drei Punkte rechts unten. Wie genau kann ich ein Ticket im Apple Wallet ablegen?

Und: Wann __endlich__ kann man auch die BahnCard im Wallet ablegen, so dass man nicht bei der Kontrolle immer eine Plastikkarte rauskramen muss?

Danke für Antworten.
Beste Grüße
Ihr
Jochen Neese

JochenN
JochenN

JochenN

Ebene
0
54 / 100
Punkte

Antworten

JochenN
JochenN

JochenN

Ebene
0
54 / 100
Punkte

Zusatzinfo: Ein Löschen und Neuinstallieren der App hat das Problem NICHT gelöst.
Also: App neu, Ticket neu (gebucht über bahn.de), Wallet wird nicht angeboten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend JochenN, dann haben Sie eigentlich alles richtig gemacht. Die Strecke ist in Ordnung, auch das Buchungsdatum. Eine Lösung habe ich da leider nicht parat, da es von den Kriterien her gehen müsste.
Eine Aufnahme der BahnCard in Wallet ist nicht derzeit nicht geplant. Gemeinsam mit dem Online-Vertrieb sind wir hier aber im Austausch, um die Diskrepanz zwischen Ticket in der Wallet und BahnCard-Rabatt nur im Smartphone abzustellen. /no

Adam22
Adam22

Adam22

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Business BahnCard benutzt? Oder das Business Portal?
Das klappt nämlich bei mir auch noch nicht.

JochenN
JochenN

JochenN

Ebene
0
54 / 100
Punkte

Nein, ganz normale BahnCard. Mittlerweile funktioniert es bei einer Buchung. Aber: So lange nicht auch die BahnCard im Wallet ablegbar ist, ist das Ganze ohnehin super halbherzig umgesetzt. Welchen Vorteil bringt Wallet, wenn ich doch immer noch die Plastikkarte rauskramen muss?

Nochmals zum MItschreiben für die Bahn (bitte nicht als Affront für die Bahn-Mitarbeiter hier verstehen, Sie können natürlich nichts dafür): Es wäre technisch ohne weiteres möglich, dafür zu sorgen, dass nicht ein und dieselbe BahnCard parallel von zwei Personen gleichzeitig genutzt werden kann. Warum also nicht eine BahnCard virtuell im Apple Wallet oder anderweitig elektronisch gespeichert werden kann, kann ich mir nur mit einer unglaublichen Engstirnigkeit der Bahn-Verantwortlichen erklären...