Diese Frage wartet auf Beantwortung

Monatsticket erstatten?

Hallo und guten Tag,

für den Monat August habe ich bei Ihnen eine Monatskarte, die für die Fahrt von Bonn nach Köln gültig ist, erworben. Leider war ich ab dem 9.8.2016 im Krankenhaus, sodass ich die Fahrkarte von da an nicht nutzen konnte. Auch die erste Woche war für mich hinfällig, da ich die Fahrkarte eigentlich erst ab dem 8.8. gebraucht hätte. Ich wohne eigentlich in Frankfurt am Main und wohne nur für fünf Monate ab dem 8.8. in Bonn zwecks einer Meisterschule in Köln. Da ich zu diesem Zeitraum auch kein Einkommen beziehe und das Geld aufgrund der hohen Meistergebühr sehr knapp ist, wollte ich fragen, ob Sie mir die Fahrkarte für den Monat August erstatten könnten, da ich diese wie gesagt nicht nutzen konnte. 160 Euro sind für mich in meiner jetzigen Situation viel Geld.

Ich hoffe ich stoße auf Ihr Verständnis.
MfG, A. Ransweiler,

gerne können Sie mir auch per Mail antworten.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Ransweiler, ich nehme an, Sie haben ein Monatsticket für den Nahverkehr. In dem Fall ist es ein Angebot des Verkehrsverbundes VRS, da die Verbindung Bonn - Köln im VRS-Verbundgebiet liegt. Für Fragen zur Rückerstattung wenden Sie sich bitte direkt an den VRS. Viele Grüße /ki

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Ich habe mich schon an den VRS gewendet. Dieser meinte ich solle mich mit der Deutschen Bahn in Verbindung setzen. Jetzt weiß ich nicht welche Stelle die Richtige ist und an wen ich mich mit meinem Anliegen wenden kann. Und da ich vor dem 30.8. nicht nach Bonn komme, muss ich es von Frankfurt aus regeln.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Bitte wenden Sie sich für Ihre Erstattungsanfrage an das Abo-Center NRW. Dieses können Sie auch per E-Mail über folgende E-Mail-Adresse erreichen: abo-vrs@bahn.de /ni