Diese Frage wartet auf Beantwortung

Coupon-Code in Gutscheinmail "Deine Bahncard" ist leer.

Ich habe vor 4 Tagen eine Probe-BahnCard 50 "für mich" erworben - mit der Kondition, dass ich eine kostenlose Probe-Bahncard 50 "für dich" erhalte.
Die Mail "Ihr Gutschein für die zweite Probe BahnCard 50" war tatsächlich auch innerhalb der 30 Min. da - aber mit dermaßen schlimmen Formatierungsproblemen. Die Zeichenkodierung war ganz schlecht umgesetzt (sichtbar z.b. an den Aufzählungszeichen) und variable Felder, wie beispielsweise Datum und Gutschein/Coupon-Code erst gar nicht enthalten.
Ich frage mich, wie man solche Mails an Kunden versenden kann?
Das Schlimme: Ich habe zwischenzeitlich 2 Mails an den Bahn-Service gesendet, ohne Erfolg. Ich habe nichtmal eine Ticketnummer erhalten und bin über den Stand völlig unklar. Bei der Hotline habe ich nach einem Vermittlungsversuch über 15 Minuten in der Warteschleife gewartet.
Wir hätten die 2te Bahncard schon längst benötigt - und ich frage mich nun: Welchen Weg soll ich denn bitte noch gehen?
Hat jemand das selbige Problem?

s3ndy
s3ndy

s3ndy

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo s3ndy, wenn Sie schon angerufen haben, dann sollte auch alles geklärt sein. Die Kollegen vom BahnCard-Service sind darüber informiert. Sollten Sie jedoch noch nicht mit einem Mitarbeiter vom BahnCard-Service gesprochen haben, so empfehle ich Ihnen, dies nachzuholen. Die Kollegen nehmen dann den Sachverhalt auf und geben es mit Ihren Daten zur Prüfung weiter. Danach wird man Sie noch einmal kontaktieren, in erster Linie dann per E-Mail. /no