Frage beantwortet

Gilt auch bei der Nutzung eines Schwerbehindertenausweises die kostenlose Mitnahme von Enkelkindern bis 15 Jahren?

Meine Schwiegermutter besitzt aufgrund ihrer Krebeserkrankung einen Schwerbehindertenausweis. Kann sie damit ihr Enkelkind (7 Jahre) kostenlos mitnehmen? Und wo muss das eingetragen werden?

Textmagd
Textmagd

Textmagd

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
siradlib
siradlib

siradlib

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Ihre Schwiegermutter kann dann eine Begleitperson kostenlos mitnehmen, wenn auf ihren Ausweis das Merkzeichen "B" ("Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson ist nachgewiesen") aufgedruckt ist.
Dabei ist es unerheblich, welches Alter die mitzunehmende Person hat.
Die Mitnahmeregel gilt sowohl für Fern- als auch für den Nahverkehr.
Eingetragen werden muss diese Person nirgendwo- sollte aber sinnvollerweise während der Kontrolle in der Nähe sein.

Besitzt ihre Schwiegermutter zusätzlich zum Ausweis eine entsprechende gültige Wertmarke, darf sie selbst ebenfalls kostenlos bundesweit im Regionalverkehr alle Züge der DB nutzen. Für Fernverkehrszüge benötigt sie allerdings einen Fahrschein (für sich).

Ist das Merkzeichen "B" nicht auf dem Ausweis, muss sie für die Begleitperson eine Fahrkarte kaufen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (4)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

siradlib
siradlib

siradlib

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Ihre Schwiegermutter kann dann eine Begleitperson kostenlos mitnehmen, wenn auf ihren Ausweis das Merkzeichen "B" ("Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson ist nachgewiesen") aufgedruckt ist.
Dabei ist es unerheblich, welches Alter die mitzunehmende Person hat.
Die Mitnahmeregel gilt sowohl für Fern- als auch für den Nahverkehr.
Eingetragen werden muss diese Person nirgendwo- sollte aber sinnvollerweise während der Kontrolle in der Nähe sein.

Besitzt ihre Schwiegermutter zusätzlich zum Ausweis eine entsprechende gültige Wertmarke, darf sie selbst ebenfalls kostenlos bundesweit im Regionalverkehr alle Züge der DB nutzen. Für Fernverkehrszüge benötigt sie allerdings einen Fahrschein (für sich).

Ist das Merkzeichen "B" nicht auf dem Ausweis, muss sie für die Begleitperson eine Fahrkarte kaufen.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was ist, wenn der Behinderte mit Merkzeichen B einen Erwachsenen und 2 (Enkel-)Kinder mitnimmt? Dann müssen wohl die Enkelkinder mangels Eintragung je den halben Fahrpreis zahlen, der Erwachsene fährt dann als Begleitung (EINE EINZIGE Person, Alter egal) frei, oder?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Leo, es kann mit dem Schwerbehindertenausweis und dem Merkzeichen B lediglich 1 Person als Begleitperson kostenfrei mitgenommen werden. Jede weitere mitreisende Person benötigt eine eigene Fahrkarte. /ch