Frage beantwortet

Ich habe Bahncards 50 und 25 parallel. Kann ich jetzt die BC25 weglassen oder hat sie noch Vorteile?

Bisher habe ich die BC50 für Flexpreise und die BC25 für Sparpreise genommen.
Gestern schrieb die Bahn mir: "BahnCard 50 bietet jetzt dauerhaft 25 % Rabatt auf Sparpreise." Kann ich die BC25 jetzt auslaufen lassen, oder hat sie noch weitere Vorteile, die die BC50 nicht hat?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Corduli,

mit der BahnCard 25 erhalten 25% Rabatt auf den Flexpreis und Sparpreise, mit der BahnCard 50, erhalten Sie 50 % Rabatt auf den Flexpreis und 25% Rabatt auf Sparpreise des Fernverkehrs.

Ob sich die BahnCard 25 noch für Sie lohnt müssen Sie selbst entscheiden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Corduli,

mit der BahnCard 25 erhalten 25% Rabatt auf den Flexpreis und Sparpreise, mit der BahnCard 50, erhalten Sie 50 % Rabatt auf den Flexpreis und 25% Rabatt auf Sparpreise des Fernverkehrs.

Ob sich die BahnCard 25 noch für Sie lohnt müssen Sie selbst entscheiden.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mit der Bahncard50 gibt es NUR dann einen Rabatt auf Sparpreise, wenn AUSSCHLIESSLICH Fernverkehrszüge benutzt werden. Daher ist diese Neuregelung für ALLE nutzlos, deren Start UND Ziel nicht in einer vom IC(E) angefahren Stadt liegt:
https://community.bahn.de/questions/1155152-my-bahncard-50-25-rabatt-sparpreis
Was mir aber nicht aus obigem Thread klar ist: Gibt es EIN EINZIGES Kontingent für eine bestimmte Sparpreisstufe (egal ob ohne Bahncard-Rabatt, mit Bahncard25-Rabatt oder Bahncard50-nur-Fernverkehr-Rabatt? Oder gibt es ein separates Kontingent, so dass man evtl. mit Bahncard25 25% Sparpreis-Ermäßigung erhält, mit Bahncard50 trotz ausschließlicher Fernzug-Nutzung aber nicht?