Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann bei einem Austauch von Informationen von der Bahn erwarten, dass meine Hinweise auch gelesen werden?

Zeichen: X-XXXXXXXXXXX

Ihr Brief vom 1.August 2016

Sehr geehrte Frau Reinsch,
in keinster Weise habe ich Verständnis, für Ihre gewissenlose Abwägung meiner Situation.

Ihr Schreiben hat in keinster Weise den wirklichen Vorgang berücksichtigt.
Sie schreiben: „…, dass Sie in unserem DB Reisezentrum in Grafing nicht die richtige Fahrkarte erhalten haben.“

Wenn Sie meine Informationen zu diesem Fehlverhalten Ihrer Kollegin/Kollege gelesen hätten, müssten Sie zumindest mitbekommen haben, dass es um das Fehlverhalten Ihrer Kollegin/Kollege in Bückeburg geht.

Ich bitte Sie hiermit dringend, meiner gerechtfertigten Forderung umgehend zu entsprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Karl-Heinz Flammersfeld

[Bearbeitet von DB Bahn am 02.08.2016 um 21.29 Uhr: Angabe der Vorgangsnummer]

Flamm
Flamm

Flamm

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

ds1603
ds1603

ds1603

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo, wir, die Community (also die Kunden) können Ihnen bei Ihrem Anliegen nicht helfen. Das Social Media Team der DB wird Ihnen auch nicht helfen können, da diese keinerlei Einblicke in einen bestehenden Emailverkehr einer anderen Dame vom Kundendialog haben. Des Weiteren geht aus Ihrem Text nicht hervor, was Sie von uns möchten.

Flamm
Flamm

Flamm

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Bitte nennen Sie mir eine Email Adresse, über die ich mit der Bahn, zu diesem Problem, Kontakt aufnehmen kann. Vielen Dank.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend Flamm, da es hier um eine Mitarbeiterbeschwerde geht und Sie auch eine Vorgangsnummer (diese haben wir aus Datenschutzgründen entfernt) haben, nutzen Sie bitte das entsprechende Formular dafür. /no