Frage beantwortet

Warum endet die Buchung der „Probe BahnCard 25 für dich“ regelmäßig mit einem Fehler?

Ich habe eine „Probe BahnCard 25 für mich“ erworben und dazu einen eCoupon für eine kostenlose „Probe BahnCard 25 für dich“ erhalten.

Dieser eCoupon kann von einer auf bahn.de neu registrierten Person zwar eingelöst werden, der Abschluss der Online-bestellung mit „Jetzt kaufen“ führt jedoch regelmäßig zu einer unspezifischen Fehlermeldung von bahn.de. Alle Einträge sind korrekt, Gültigkeitsbeginn 4.8., Zahlung nicht nötig, da kostenlos.

Damit ist bisher kein Erhalt der „Probe BahnCard 25 für dich“ per eCoupon möglich.
Wie kann das am besten geregelt werden, wenn wir urlaubsbedingt morgen Abend eine Lösung brauchen?

Vielen Dank.

Systemfehler
Systemfehler

Systemfehler

Ebene
0
45 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Higgens
Higgens

Higgens

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Vielen Dank an die Nutzer für die Tipps. Ich hatte gestern das gleiche Problem. Nach einer Stunde habe ich aufgegeben. Zwei Mails an den Service sind bis jetzt nicht beantwortet. Ich finde es unglaublich, dass das Problem seit Wochen bekannt ist, die Bahn keine Lösung hat und weder in der Mail mit dem E-Coupon noch auf der Buchungsseite ein Hinweis dazu kommt. Wenn ich die Zeit und den Ärger rechne, hätte ich gleich eine zweite Probebahncard kaufen können. Aber vielleicht ist das der Sinn und Zweck der ganzen Aktion?

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (12)

Ja (22)

65%

65% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Systemfehler,

bitte rufen Sie umgehend unseren BahnCard-Service (unter "Weitere Telefonnummern") an. Die Kollegen können Ihnen sicherlich sagen, wie Sie weiter verfahren können. /da

Es ist offensichtlich ein technischer Fehler an ihrer Homepage. Bitte geben Sie diesen Fehler den Entwicklern weiter - bei mir wird der Code zwar erkannt aber dann zum Schluss bricht die Bestellung ab.

Systemfehler
Systemfehler

Systemfehler

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Nach einem halbstündigen Anruf konnte der freundliche BahnCard-Service lediglich feststellen, dass ich eine BahnCard erworben habe und die zweite Person nicht. Auf telefonischem Weg war keine einfache oder kulante Lösung möglich.
Man bat mich stattdessen, den Fall schriftlich einzureichen, telefonisch "gehe da leider gar nichts". "Mit Chance" würde dann rechtzeitig eine Lösung gefunden. Zudem sei diese Form der BahnCard ja gerade neu, da könnten schon Fehler vorkommen.
Ich kann momentan nur dringend davon abraten, diese Form der BahnCard zu bestellen. Die kafkaesken "unerwarteten Fehler" auf bahn.de, die ich auch von Fahrkartenbestellungen kenne, sind einfach abschreckend.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Systemfehler und FloausNRW,
es ist bereits bekannt, dass manche den Coupon nicht einlösen können - aus welchen Gründen auch immer. Nicht immer muss etwas mit den Code nicht stimmen. Eventuell ist man auch auf der falschen Bestellseite (zum Beispiel auf der Probe BahnCard - für mich - Seite statt auf der Probe BahnCard - für dich - Seite). In jedem Fall ist die aktuelle Regelung, wenn der Code nicht funktioniert, dass man sich direkt mit dem BahnCard-Service in Verbindung setzen muss/kann. Das geht auch telefonisch. Die Kollegen nehmen in diesem Fall dann den Sachverhalt detailgetreu auf, mit einer Rückrufnummer von Ihnen, und übergeben das dem zuständigen Fachbereich zur weiteren Bearbeitung. Ich kann leider nicht nachvollziehen, weshalb man Ihnen nun am Telefon nicht weiterhelfen konnte. Eventuell war der Kollegin/dem Kollegen die Regelung noch nicht bekannt. Hierfür kann ich dann nur vielmals um Verzeihung bitten. Ich kann Ihnen nur empfehlen, es noch einmal telefonisch zu versuchen. Liebe Grüße /jn

Systemfehler
Systemfehler

Systemfehler

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Vielen Dank, aber Hoffnung allein reicht bei einem technisch-organisatorischen Problem nicht aus.
Mir wurde weder ein Rückruf angeboten, noch den Sachverhalt aufzunehmen, obwohl wir das Problem ausführlich und sachlich von allen Seiten erörtert haben. O-Ton um 10:30: "Mir sind auch leider keine Probleme anderer Kunden in dieser Hinsicht bekannt, die könnten aber noch kommen." Meine Mailadresse ist der Bahn bekannt und meine schriftliche Eingabe von gestern Abend bisher unbeantwortet.
Ich werde bis morgen Mittag auf eine schriftliche Antwort warten und ggf. den Fall danach am Schalter eskalieren. Diese Prozedur scheint ja so gewollt zu sein.
Wir haben übrigens definitiv eine "für dich" Variante gewählt (nicht "für mich"), die Prozedur mehrmals wiederholt und alle Daten mehrfach geprüft.
Ich kann nochmals nur von der Buchung dieses nicht funktionierenden Angebots abraten.
Und ich werde der Bahn zukünftig nicht mehr helfen, gravierende Fehler in ihrer ungetesteten Software zu finden. Das können andere machen.

funkydunky
funkydunky

funkydunky

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo,

dank der letzten Erklärung habe ich es nun auch hinbekommen.
Habe vorher auch immer den Link angeklickt, mich angemeldet, Coupon Code eingegeben und es kam die besagte Fehlermeldung.

Hab das überhaupt nicht wahrgenommen, dass man da oben im Menu noch etwas auswählen muss.

Eventuell wäre es sinnvoller, den Bestell-Link aus der eMail dann direkt auf die "Für Dich" Seite zeigen zu lassen.
Denn so wie es in der Mail dargestellt wird, klickt man auf den Link, trägt alles ein und die 0€ wird dann automatisch über den Coupon ausgewählt. Das klingt für den Benutzer erstmal nicht ganz unlogisch, auch wenn es so nicht funktioniert

Gruss

Silvsternchen
Silvsternchen

Silvsternchen

Ebene
1
105 / 750
Punkte

Ich habe leider das gleiche Problem. Kann hier keine Lösung angeboten werden, ohne dass man an den Schalter muss oder sich mit unwissenden Hotlinemitarbeitern rumschlagen, die mir bislang auch nicht helfen konnten ?

Zugchef
Zugchef

Zugchef

Ebene
1
114 / 750
Punkte

Ich war gestern am Schalter. Dort können Sie Dir zwar eine BahnCard sofort ausstellen, aber nur wenn das Beginndatum heute oder max. morgen sein soll.
In meinem Fall soll das Beginndatum ab ende August sein. Das ist auch am Schalter nicht möglich!

Silvsternchen
Silvsternchen

Silvsternchen

Ebene
1
105 / 750
Punkte

Ich habe mittlerweile gelernt, dass der Fehler auch angezeigt wird, wenn es inhaltlich einen logischen Fehler gibt. Ich hatte nämlich bereits im Juli versucht einen normale Prbebahncard für den 12.08. zu bestellen (der 12.08. wurde auch automatisch im System vorbelegt bei Buchung der Tickets), nach einem halbstündigen Telefonat mit der Hotline bin ich dann selber drauf gekommen, dass es wohl nicht geht, weil die Probebahncardaktion nur bis Endel Juli oder Anfang August gültig war. Das prüft das System erst im letzten Step. Das einzig Positive an dem Telefonat war der Hinweis auf die Bancard für mich für Dich. Und jetzt steh ich wieder da... Ich wüsste nicht, was für ein logischer Fehler drin sein könnte

Zugchef
Zugchef

Zugchef

Ebene
1
114 / 750
Punkte

@ Silvsternchen: Wahrscheinlich weiß das die Bahn auch noch nicht. Deshalb geht es wahrscheinlich auch (noch) nicht.

Schade das wir Kunden hier so aktiv sein (dürfen/müssen). Eine klare Stellungsnahme der Bahn wäre durchaus angebracht.
Gruß

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Zugchef, hallo Silvsternchen,

aktuell kann ich Ihnen leider noch keinen neuen Stand geben, als Sie gestern schon von meiner Kollegin /jn erhalten haben. /ti

Fehlerteufel
Fehlerteufel

Fehlerteufel

Ebene
0
32 / 100
Punkte

@ Silvsternchen. Laut FAQ https://www.bahn.de/micro/view/mdb/bahnintern/bahncard/pr... ist die BahnCard für Dich ab dem Datum der Einlösung drei Monate gültig. Wenn jetzt ein späterer Gültigkeitsbeginn ausgewählt wird könnte es zu einem "logischen Fehler" kommen. Kann das die Bahn bestätigen?

Silvsternchen
Silvsternchen

Silvsternchen

Ebene
1
105 / 750
Punkte

Das könnte dann so sein, denke ich. Ich hatte aber die Gültigkeit ab 12.08. eigegeben, was definitiv gehen muss. Hab das alles nochmal nachgelesen.

Fehlerteufel
Fehlerteufel

Fehlerteufel

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Nur genau das würde laut dem verlinkten PDF Punkt 19 "Ab wann ist die kostenlose Probe BahnCard 25/50 „für dich“ gültig? Die Karte ist ab dem Einlösetag des Gutscheines (eCoupons) drei Monate lang gültig" eben nicht gehen, bzw. erst am 12.08.

ChrisW
ChrisW

ChrisW

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich habe selbiges Problem. Verdammt ärgerlich. Wenn das jetzt nicht funktioniert ist die Rechnung nicht aufgegangen. Hoffe die Bahn findet eine schnell Lösung!!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo zusammen! Es ist richtig, wie Fehlerteufel geschrieben hat: Der auf der Buchungsseite angegebene 1. Geltungstag darf nicht verändert werden! Wenn ein späterer Beginn als vorgegeben gewünscht ist, kann die Buchung erst zum gewünschten Gültigkeitsbeginn erfolgen. Also am 4. August beim Nutzer Systemfehler und der 12. August bei Silvsternchen. /ch

Zugchef
Zugchef

Zugchef

Ebene
1
114 / 750
Punkte

So jetzt wissen wir warum wir die Fehlermeldung erhalten haben.
Wäre es nicht sinnvoll die E-Mail entsprechend mit diesem Hinweis zu ergänzen? Also mit der man auch den eCoupon geschickt bekommt. Ggf. auch die Anleitung anpassen, dass man oben auf das rote "für Dich" klicken muss.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Zugchef, wenn man die Seite zur Probe BahnCard öffnet, sollte der Beschenkte schon verstehen, den roten Reiter „Probe BahnCard - für dich -“ auszuwählen. Auf der eigentlichen Startseite gibt es keine Möglichkeit, einen eCoupon für die kostenlose Probe BahnCard einzugeben. In der E-Mail sollte der Hinweis bereits stehen, dass nur am gewünschten Geltungstag die „Probe BahnCard - für dich -“ bestellt werden kann. In zukünftigen E-Mails wird der Link aber so angepasst, dass der Reiter „Probe BahnCard - für dich -“ vorausgewählt ist.  /ch

Pappkarton
Pappkarton

Pappkarton

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Bitte schreibt dass noch noch deutlich hin, das man den Beginn nicht ändern darf (oder stellt diese Funktion einfach ab!). Er ist ärgerlich, wenn man alle Daten einträgt und am Ende tritt ein "unerwarteter Fehler" auf!

Das ist mega unpraktisch, wenn ich am Reisetag noch meine Bahncard kaufen muss, weil es vorher nicht möglich ist (klar ich kann einen früheren Gültigkeitsbeginn eintragen, aber wenn man das nicht möchte, weil man die BC entprechen dlange nutzen möchte...). Und dann weiß man ja nie, welcher Fehler bei der Buchung dann mal wieder auftritt..... :(

Zugchef
Zugchef

Zugchef

Ebene
1
114 / 750
Punkte

Hallo /ch,

Ihre Antwort ist ist schlicht falsch. Auch auf der "normalen" für mich Seite gibt es die Möglichkeit einen eCoupon einzutragen, wenngleich es auch zu einer Fehlermeldung kommt. Und genau diese Fehlermeldung wurde hier im Forum auch schon mehrfach in anderen Threads angesprochen.
Daher der Vorschlag das man in der eCoupon E-Mail auch darauf hinweist.

Silvsternchen
Silvsternchen

Silvsternchen

Ebene
1
105 / 750
Punkte

Sehe ich auch so. Bei mir hat es jetzt auch geklappt. Danke für den Hinweis an Fehlerteufel. Schade, dass die Hotline seit 01.08. noch nicht zurück gerufen hat und der Hinweis ja auch nicht von der Bahn kam. Ich weiss nicht, was für eine Ausbildung und IQ es braucht, um das zu verstehen, wenn es nicht mal onlineaffine Akadamiker hinkriegen. Aber klar, es stand ja überall. Es stand in der Email "Zur Einlösung bis 25.09." mehr nicht. Weitere Ausführungen erspar ich mir, nächstes Mal fahre ich wieder mit dem Auto, bevor ich mir sowas nochmal gebe. Da wundert einen nichts mehr. Viele Grüße an alle.

Systemfehler
Systemfehler

Systemfehler

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Ich kann nur jedem raten, sich einen netten Mitarbeiter am Schalter zu suchen, dort wenn nötig Druck zu machen und bahn.de so oft wie möglich zu meiden.
Was auf dieser Plattform flächendeckend passiert (Webauftritt, Hotline, Support), ist nicht mehr feierlich, wenn es über eine Fahrkarte zum Normalpreis hinaus geht. Für eine insgesamt 18-stündige Auslandsfahrt habe ich diesmal vorher mindestens genau soviel Zeit in den grob fehlerhaften Buchungsprozess der Fahrkarte und BahnCard gesteckt.

Abschließend möchte ich den sinnfreien Textbaustein zum besten geben, der mich nach 3 Tagen Bearbeitungszeit zu diesem Thema erreichte und verabschiede mich damit aus diesem Chaos:
"vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte folgen Sie dem Link, der Ihnen in der E-Mail mitgeteilt wurde. Auf der dann angezeigten Internetseite finden Sie oben im roten Balken dann BahnCard für dich.
Nutzen Sie bitte diesen Button und folgen dann den nächsten Schritten.
Es würde uns freuen, Sie auch weiterhin auf unseren Seiten und in unseren Zügen begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen"

Gasi
Gasi

Gasi

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Um es nochmals klar zu machen.
Man darf in dem Feld für den Gültigkeitsbeginn bzw. den ersten Geltungstag nichts verändern.
Dann klappt es.

Für mich war klar, dass dieser zur gleichen Zeit wie bei der Bahncard für mich sein muss.
Zuviel Logik für das System, darum logischer Fehler.

Da vergeht einem die Lust.
Den Schaden, der für die Bahn hier angerichtet wird, kann sie mit all ihrer Werbung und Angeboten nicht wieder gut machen.
Weniger Marketingexpert und mehr Informatikexperten würde da helfen.

may
may

may

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Aha, nun weiss ich warum's bei mir nicht geht. Kack System sag ich da nur... Weil ich am ersten Gültigkeitstag vielleicht keinen Drucker hab und jetzt im Vorherein aber schon. Und wieso es die Wahl zum aendern des ersten Gueltigkeitstages gibt, man den aber nicht aendern darf....versteht wohl nur die Bahn. Ich jedenfalls nicht und finde das einen Schmarren!

muli
muli

muli

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Zugchef schrieb:
"Ich war gestern am Schalter. Dort können Sie Dir zwar eine BahnCard sofort ausstellen, aber nur wenn das Beginndatum heute oder max. morgen sein soll"

Ist obige Aussage richtig?
Kann man den eCoupon tatsächlich am Schalter für eine Bahncard (bei sofortiger Gültigkeit) einlösen?

Bitte um Bestätigung.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend muli,

wenn es sich um einen eCoupon handelt, können Sie diesen nur auf bahn.de einlösen. Die Probe BahnCard "für dich" kann auch erst am gewünschten 1. Geltungstag der BahnCard eingelöst werden. /ni

dingsda
dingsda

dingsda

Ebene
0
11 / 100
Punkte

"Die Probe BahnCard "für dich" kann auch erst am gewünschten 1. Geltungstag der BahnCard eingelöst werden."
Warum zum Teufel steht das dann nirgendwo und wir müssen uns stundenlang mit Fehlermeldungen unbekannter Ursache rumplagen??? Hätte ich gewusst, dass ich so viel Zeit und Muße da rein stecken muss um 19 Euro zu sparen hätte ich es gleich sein gelassen und hätte mir ein Busticket gebucht!

BEM
BEM

BEM

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo zusammen,

ich habe den Fehler gefunden!
Man kann kein anderes Datum für den Laufzeitbeginn angeben als das voreingestellte.
Bei meinen Fehlversuchen wollte ich den Beginn jeweils auf den 01.09. legen.
Mit dem vorgegebenen Datum hat alle geklappt. Die Bahncard ist schon ausgedruckt :)

Grüße

BEM

Wochenendpendler
Wochenendpendler

Wochenendpendler

Ebene
1
337 / 750
Punkte

Hatte gerade das gleiche Problem, der Fehler ist also nach über einen Monat immer noch nicht behoben!

Peinlich für die technischen Verantwortlichen bei der Bahn, ärgerlich für uns Kunden und auch die Betreuer der DB Community, die hier für die Fehler der Technik mal wieder den Kopf hinhalten müssen!

EllyBeinhorn
EllyBeinhorn

EllyBeinhorn

Ebene
0
54 / 100
Punkte

Ich kann dingsda nur beipflichten:
"'Die Probe BahnCard "für dich" kann auch erst am gewünschten 1. Geltungstag der BahnCard eingelöst werden.'
Warum zum Teufel steht das dann nirgendwo und wir müssen uns stundenlang mit Fehlermeldungen unbekannter Ursache rumplagen???"

Es steht weder in der Mail, noch auf der Buchungsseite, dass der 1. Geltungstag nicht geändert werden darf (in Worten: NIRGENDWO). Wozu kann man eigentlich das Datum beim Buchungsvorgang auswählen, wenn es nicht geändert werden darf?

Sehr, sehr schwach!