Diese Frage wartet auf Beantwortung

Keine Handy-Ticket als MMS bzw. für WindowPhone 8.0

Ich war seit Nov. 2015 im Ausland tätig und stelle diese Woche bei meiner Rückkehr fest: Ich bin fassungslos, was Sie als Unternehmensphilosophie an Ihre besten und treuesten Kunden herantragen:

Ein Handy-Ticket, was den Namen nicht mehr verdient, da es bestenfalls ein Smartphone-Ticket sein kann.
Und nicht mal das: Als Nutzer eines Samsung ATIV S WindowsPhone 8.0 bin ich gänzlich abgekoppelt, überhaupt auf die Schnelle ein Online-Ticket zu buchen.

Was soll das?
Ich bin Geschäftsreisender und als solcher habe ich selten die Möglichkeit, am Schalter oder Autmaten anzustehen oder einen moblilen Drucker mitzuführen, so dass ich mir ein herkömmliches Online-Ticket ausdrucken kann.

Ich mache Ihnen folgenden Vorschlag als Friedensangebot, bevor ich Sie an den Pranger der arrogantesten Unternehmen stelle:

Bis auf Weiteres wird Kunden, die nur ein herkömmliches MMS-fähiges Handy oder aber ein Smartphone ohne App (d.h. WP 8.0 etc) gestattet, ein Online-Ticket papierlos als PDF auf dem Handy vorzulegen.

Das ist das mindeste, was Sie als Härtefallregelung für nicht unterstützte Handy-Geräte tun müssen!

Zaengi
Zaengi

Zaengi

Ebene
0
3 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Zaengi, die Buchung über die DB Navigator App war unter Windows Phone noch nie möglich. Lediglich der MMS-Versand wurde durch den Anbieter im vergangenen Jahr eingestellt. Die Online-Buchung von Online-Tickets ist auch weiterhin in der Desktop-Ansicht auf bahn.de möglich. In der Community gibt es bereits Antworten zur Zukunft der DB Navigator App unter Windows und wie Sie mit Online-Tickets auf dem Smartphone umgehen können. Daher schließe ich Ihren doppelten Beitrag in dieser Community. /ch