Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wegen der Bahnhofsperre in München,musste meine Frau mich in Günzburg abholen.Kann ich kilometergeld gelten machen?

Am 22 .7 War der Bahnhof in München gesperrt.Mein Zug fuhr deshalb nur bis Günzburg,von dort hat mich meine Frau abgeholt .kann ich dafür kilometergeld geltend machen.

kepeni
kepeni

kepeni

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo kepeni,

leider ist dies nicht möglich. Lediglich Taxikosten können in Höhe von bis zu 80,- € geltend gemacht werden sofern die Deutsche Bahn hier nicht für ein alternatives Beförderungsmittel in Form eines Busersatzverkehr gesorgt hat. Reine Fahrtkosten für einen privaten PKW können im Rahmen der Fahrgastrechte jedoch nicht geltend gemacht werden.

Gruß, Tino!

Nabend Tino, ich noch einmal. :) Das ist nicht so ganz richtig, denn auch Fahrtkosten werden pauschal erstattet. Aber wirklich nur dann, wenn nichts anderes mehr fährt und auch keine Alternative angeboten wird wie zum Beispiel ein SEV. Also letztendlich die gleichen Regelungen, wie bei einer Taxinutzung. Die Abrechnung erfolgt dann pro Kilometer. /no

Hallo Norman,

von Dir kann ich immer wieder lernen. Und ja ich habe mich sofort über die EG Verordnung gestürzt und entsprechenden Passus mit dem PKW gefunden. Danke für die Aufklärung.

Gruß, Tino!

Gerne doch. :) Aber ich weiß, dass es auch schon anders herum war. ;) Man kann halt nicht immer alles wissen. Aber wenn man gegenseitig etwas lernt, hat es doch für alle einen Vorteil. :)

Viele Grüße aus Berlin. /no

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auch als ich lerne nie aus: Nicht nur de AGB checken - auch die EU-Verordnung, die wider Erwarten wohl doch nicht 1:1 in den AGB abgebildet wird.