Diese Frage wartet auf Beantwortung

Anschriften-Chaos auf bahn.de

Ich hatte von gut zwei Jahren einmal für einen begrenzten Zeitraum bei der Post einen Nachsendeantrag auf einen Postservice gestellt. Meine Briefe gingen in deiser Zeit an einen Dienstleister, der mir die Post gescannt und per E-Mail zugestellt hat.Das hat die Bahn offenbar als Indiz für einen dauerhaften Umzug in die Büroräume dieses Dienstleisters gewertet und meine Vertragsadresse dorthin umgestellt.

Das wäre jetzt auch nicht das Problem, allerdings gehen seit 2 Jahren alle Versuche, diese Anschrift im Backend von bahn.de manuell zu ändern ins Leere. Automatisch wird die Anschrift immer wieder auf die Büroadresse des Dienstleisters zurückgestellt.

Gut 10 Kontaktversuche an den Support von bahn-de blieben bisher unbeantwortet.

Was kann ich tun, um diesen Bug zu beheben? Es bereitet mir einige Arbeit vor jedem Fahrkartenkauf manuell die Anschrift wieder zu korrigieren – und ich komme mir vor wie Sysiphos.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Hallo gereby, haben Sie eine E-Mail zur Adressänderung an den Online-Service gesendet? Es sollte eigentlich kein Problem darstellen, dass die Kollegen die Adresse ändern. Gerne können Sie sich auch einmal telefonisch mit den Mitarbeitern in Verbindung setzen. In der Regel ist der Fehler dann schneller zu beheben bzw. zu analysieren. Hier finden Sie die Kontaktdaten. Viele Grüße /an