Diese Frage wartet auf Beantwortung

Feedback zu Beschwerden Ihrer Stammkunden & Rückmeldung zu Community-Beiträgen

Hallo wertes Bahn-Team,

leider hat man als viel zahlender Stammkunde derzeit das nicht Gefühl, dass man sich noch ausreichend um uns kümmert.
Einerseits hat man den Eindruck, dass Sie sich derzeit hauptsächlich um Neukunden / Gelegenheitsfahrer kümmern (https://community.bahn.de/questions/1130212-kein-deutschland-pass-2016-nur-sommer-ticket-fur-junge-leute). Während es immer wieder für Neukunden / Jugendliche günstige Angebote gibt (Sommer-Ticket, Sparpreise mit äußerst geringen Kontingenten), wird Bahnfahren für Vielfahrer regelmäßig nur teurer:
** Es gibt so gut wie keine Aktionen für Vielfahrer oder sie werden wie das Sommer-Ticket auf Fahrer unter 26 Jahren beschränkt.
** Reservierungen für Spontanfahrer (BC 50 / BC 100) werden ab August unverschämt teuer, der Bordpreis ebenso (falls man gerade noch hektisch den Zug erwischt hat).
** Gültigkeitsdauern für Tickets werden immer weiter verkürzt, so dass z.B. Unterbrechungen kaum noch möglich werden und man stattdessen 2 einzelne, teurere Tickets kaufen muss.
** Die Leistungen der BahnCard-Kreditkarte werden im Vergleich zu Konkurrenzprodukten (Miles&More Kreditkarte) drastisch reduziert: der Grundpreis wird mehr als verdoppelt, die Punktegutschrift auf 1 / 3 reduziert (9 EUR Kartenumsatz = 1 Punkt). Bei vergleichbaren Karten wurde hier lediglich eine Halbierung der Leistungen (aufgrund der neuen EU-Regulierung) vorgenommen.
** Die Kreditkartengebühr ab 50 EUR Umsatz trifft ebenfalls hauptsächlich Vielfahrer, die mit der BahnCard 50 fahren, während Gelegenheitsfahrer mit Sparpreisen unter 50 EUR ungeschoren davon kommen. Abgesehen davon sind mit der zuvor genannten EU-Regulierung der Kreditkartengebühren die Transaktionspreise bei Kartenzahlungen begrenzt worden, weshalb die Gebühr dringend wieder abgeschafft werden sollte!
** Was der neue differenzierte Flexpreis (https://community.bahn.de/questions/1140447-differenzierter-flexpreis) erahnen lässt, möchte ich gar nicht wissen.

Zusammengefasst lässt sich leider sagen, dass ich als Vielfahrer inzwischen immer häufiger darüber nachdenke, auf alternative Verkehrsmittel auszuweichen. Kundenbindung sieht sicherlich anders aus!

Abgesehen davon bin ich hier in der Bahn-Community auch enttäuscht darüber, dass die Motivation des DB-Teams für weitere Antworten scheinbar nach einer ersten (DB-) Antwort je Post signifikant abnimmt. In o.g. Beitrag zum Sommer Ticket / Deutschland-Pass hätte ich zum Beispiel eine Antwort seitens der DB erwartet!

Auch ist es sehr lästig, dass Themen oftmals viel zu früh "geschlossen" werden und man dann eine neue Frage zum gleichen Thema aufmachen muss (siehe z.B. auch https://community.bahn.de/questions/988958-man-alte-fragen-mehr-kommentieren). Entweder sollten Themen weiter kommentiert werden können (bevorzugt!) oder man sollte einfach ein Follow-Up-Thema erstellen können, das dann auch gleich den ursprünglichen Beitrag verlinkt!

P.S: Es ist der Lesbarkeit übrigens auch nicht wirklich zuträglich, wenn bei längeren Ausführungen Dinge wie Spiegelstriche systemseitig gelöscht werden. Ein kleiner Abstand zwischen Absätzen würde die Lesbarkeit auch erhöhen. Auch störend: Das Eingabefeld für "Details" einer Frage ist relativ klein. Man kann es zwar größer ziehen, aber dann erscheint es z.B. hinter dem "Weiter"-Button.

bpf
bpf

bpf

Ebene
1
342 / 750
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo bdf,

dass es für einige Bahnfahrer enttäuschend ist, dass es in diesem Jahr keinen Deutschland-Pass geben wird, kann ich verstehen. Es wurde aber auch an die Vielfahrer gedacht, z.B. mit dem Sparpreis, der nun auch weiterhin für BahnCard 50-Inhaber angeboten wird. Die Reservierung wird nur in der 1. Klasse erhöht. Inhaber eines 1. Klasse-Tickets haben aber seit einiger Zeit die Reservierung inklusive.

Ihre Hinweise zur Übersichtlichkeit in der Community gebe ich gerne einmal weiter.

Es ist schade, dass Sie unzufrieden mit unseren Antworten sind. Die Community haben wir für den Austausch der Nutzer untereinander geschaffen. Informationen dazu finden Sie hier. /ja

bpf
bpf

bpf

Ebene
1
342 / 750
Punkte

Hallo @DB Bahn, was die Reservierungsgebühren angeht, sollte dann zumindest das 1. Klasse-Upgrade auch einen Gutschein für eine Reservierung enthalten!

tiptronic
tiptronic

tiptronic

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich stimme @bdf vollkommen zu: Vielfahrer (oder solche, die es mal werden wollten) werden konsequent vergrault. Nach XX Jahren Bahncard First habe ich meine BC auslaufen lassen und bin auf die Konkurrenz am Himmel ausgewichen. Mit dem Ergebnis, dass ich deutlich günstiger reise (hört sich paradox an, ist aber so).
Ich würde viel lieber Zug fahren, aber die Bahn macht es - vor allem für Spontan-Reisende - immer schwieriger bezahlbare Tickets zu bekommen (nach dem Vorbild vieler Fluglinien). Bisher war dies einer der Vorteile der Bahn... bisher...
In letzter Zeit bin ich daher auch (bei Strecken bis ca. 300km ) sehr häufig auch auf das Auto ausgewichen - da kann ich fahren wann ich will und die Mehrkosten - gerade bei Spontanfahrten - werden immer geringer. Nehme ich noch jemanden mit, bin ich bereits günstiger als mit den neuen Bahntarifen.

Schade eigentlich... - aber wenn man es schafft seine Stammkunden und Fans derart vor den Kopf zu stossen, dann wundert es mich nicht besonders, dass die Stammkunden und Fans von morgen darauf 'keinen Bock' haben und die Zahlen in dieser Kundengruppe rückläufig sind. Vertrauen schaffen geht anders.

Schöne Grüße an das 'Marketing'