Diese Frage wartet auf Beantwortung

Prämie Freifahrt international

Hallo, kann ich den Prämiengutschein auch in eine Fahrkarte für meinen Mann umtauschen? Da ich meist die Karten für unsere gemeinsamen Reisen buche, sind die Bonus Punkte ja nur auf meinem Konto :D
Danke und liebe Grüße

Antworten

Hallo Nadine,
die Prämie "Freifahrt international 2. Klasse (nach Verfügbarkeit, einfache Fahrt)" gilt für den bahn.bonus-Teilnehmer persönlich und ist nicht übertragbar. /si

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Theoretisch ist ein Prämienticket nicht übertragbar.
Praktisch erhält man ein ganz normales Ticket wie am Schalter gekauft, und mich hat noch nie jemand nach einer Bahncard bei Nutzung der Prämienkare Freifahrt International gefragt (obwohl das so in den Bedingungen stand).
Andererseits kassiert inkonsequenterweise der Besteller immer alle Punkte – durch das Buchungsprogramm vorgegeben: Wenn ich über meinen Account eine ausgefuchste Sparpreis-Karte nur für einen Freund buche und dessen BAHNCARD als ID angebe, wer erhält dann automatisch die Punkte vom Programm gutgeschrieben? Nicht der Reisende wie anhand der Bahncard als ID zu erwarten, sondern ich als Besteller!
Also vielleicht sollt die Bahn hier für etwas Kohärenz sorgen: Entweder Kulanz bei der späteren Nutzung der Punkte – oder pingeligste Gutschrift für jeden Reisenden einzeln auf seinem separaten Bahnbonuskonto.

Ach ja: Einige Stammkunden berichteten sogar von Sperren ihrer Konten wegen angeblichen Mißbrauchsverdacht! Ja will man denn Stammkunden erst per komischer Punktegutschrift des Buchungsprogramms in die Falle locken – um dann wegen angeblichen Mißbrauchs das Bahnbonuskonto zu sperren? Und hinterher versucht man verzweifelt neue Reisende vom Fernbus wegzulocken (vom Auto komischerweise nicht)! So pervertiert man ein Kundenbindungs- zum Kundenvertreibungsprogramm Einige dürften sich so um ihren angesparten Rabatt betrogen wohl auf den Rechtsweg begeben – andere ganz einfach andere Verkehrsmittel wie Auto oder Fernbus wählen…