Diese Frage wartet auf Beantwortung

BahnCard100 gültig zwischen Basel Bad Bf und Basel SBB?

Hallo,

die Frage wurde hier (https://community.bahn.de/questions/1009036-bahncard-100-zwischen-basel-bad-basel-sbb-gultig-rvl-fur-ice-ic-ec) bereits gestellt, jedoch kann ich dort nichts mehr ergänzen.

Deshalb nun mein Hinweis auf diesem Wege: Die SBB selbst haben offensichtlich einen Passus in ihren Dienstvorschriften, der die Gültigkeit der BC100 zwischen Basel Bad Bf und Basel SBB auch in Fernzügen bestätigt, siehe: https://www.facebook.com/sbb.cff.ffs.ch/posts/42641366750...

Wäre angesichts dessen eine Klarstellung auch seitens der DB in diesem Forum möglich?

Vielen Dank und freundliche Grüße!

Martin82
Martin82

Martin82

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Ich habe eine Antwort aus dem Fachbereich erhalten. Die BahnCard 100 ist laut unseren Tarifen nur bis Basel Bad gültig. Dies ist in internen Dokumenten auch so hinterlegt. /si

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Schon 2008 wurde meine letzte Bahncard100 NICHT zwischen Basel Bad und Basel SBB anerkannt. Damals konnte man noch im Zug nachlösen, jetzt gilt aber auch in aus dem Ausland kommenden Zügen rigoros die Billet-Pflicht: Wer bei Kontrollen der SBB zwischen Basel Bad und SBB (dem deutschen Zugpersonal ist es egal) im ICE keine gültige Karte hat zahlt 100CHF „Zuschlag“, im Wiederholungsfall mehr. Allerdings gelten auch (Tages-)Karten des Verkehrsverbunds TNW (auch online zu kaufen) und ohne Gepäck ist die Basler Innenstadt auch vom Badischen Bahnhof gut zu Fuß erreichbar; zurück evtl. mit Einzelkarte nach TNW-Tarif von der Innenstadt zum Bf. SBB und mit dieser Karte dann im ICE von Bf. SBB zum Grenzbahnhof Basel Bad.

Martin82
Martin82

Martin82

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Aber nochmals: Der SBB-Kundenservice verweist auf seinem eigenen SBB-Facebook-Account (siehe Link oben) auf eine interne Dienstvorschrift, die die Gültigkeit der BC100 zwischen Basel Bad Bf und Basel SBB ausdrücklich bestätigt. Dazuhin gilt die BC100 im (deutschen) Regio Verkehrsverbund Lörrach (RVL), dieser geht bis Basel SBB und als "Special" darf man im Tarif des RVL zwischen Basel Bad Bf und Basel SBB auch die Fernverkehrszüge nutzen. Auch wenn das erstmal etwas kompliziert klingen mag, aber damit ist doch die zwingende Folge:
1. Die DB akzeptiert die Tickets des RVL in den Fernverkehrszügen zwischen Bad Bf und SBB
+
2. der RVL akzeptiert die BC100 als Ticket
= die DB muss in den Fernverkehrszügen zwischen Bad Bf und SBB die BC100 akzeptieren.

Möglicherweise ist dieses besondere örtliche Konstrukt im entsprechenden DB-Fachbereich noch nicht ganz bekannt, aber wenn die DB es partout nicht will, dann müsste sie ihre Vereinbarung mit dem RVL überdenken (oder es im Sinne der Kundenzufriedenheit) offiziell akzeptieren.

Ich erwarte darauf jetzt keine schnelle Antwort, mir wäre es vielmehr wichtig, dass es intern kommuniziert wird, damit man als Kunde in absehbarer Zeit auf der sicheren Seite steht. Herzlichen Dank!

Hallo Martin82, mein Kollege /si hatte sich ja diesbezüglich im Fachbereich erkundigt. Zudem hat es ja auch Leo selbst gesagt, dass bei ihm die BahnCard 100 keine Akzeptanz fand. Demnach können wir diese Regelung nicht bestätigen. Aber man kann es so nicht ableiten, denn wie Sie schon selbst sagen, gibt es eine gesonderte Regelung, dass der Fernverkehr auf der Strecke mit dem Nahverkehrsticket genutzt werden darf. Dies kann aber nicht auf die BahnCard 100 bezogen werden, denn es handelt sich nicht um ein Angebot vom Verbund, sondern vom Fernverkehr und dieses obliegt anderen Regelungen. /no

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wie schon gesagt: Das DB-Zugpersonal ist mit der Bahncard100 auch bis Basel SBB vollkommen zufrieden - zusätzliche Kontrolleure der SBB waren es aber 2008 nicht! Evtl. ist man jetzt angesichts 100CHF "Zuschlag" und nicht wie frühernur ein paar Franken tatsächlich kulanter als früher; das kann HIER oder beim Kundendialog DER DB niemand bestätigen, sonden nur die SBB, deren Kontrolleure früher moderat fürs Nachlösen kassierten und heute eben happigst fürs Schwarzfahren oder aus Kulanz dann doch nicht.