Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bei Online-Buchung für Fahrradreise gemischt IC/Nahverkehr wird Fahrradticket nicht angeboten. Muss ich zum Schalter?

Ich möchte online ein Ticket mit Fahrradmitnahme für eine einfache Bahnreise gemischt aus IC und Nahverkehr buchen. Im Buchungsvorgang wird aber weder das Fahrradticket noch sein Preis (+9 Euro?) extra angeboten. Muss ich telefonisch buchen oder zum Schalter gehen?
Muss ich ZUSÄTZLICH zu dem Fahrradticket für den IC auch noch Fahrradtickets für die einzelnen Nahverkehrsverbünde (NRW und Sachsen) am Automaten an den jeweiligen Umsteigebahnhöfen) kaufen?

Giza
Giza

Giza

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Giza, haben Sie eine Beispielverbindung für mich? Bei einer Fernverkehrsverbindung inklusive Vor- und Nachlauf mit Nahverkehrszügen, ist die Reservierung des Stellplatzes beim gleichzeitigen Kauf einer Fahrradkarte oder gleichzeitiger Reservierung (kostenpflichtig) eines Sitzplatzes kostenfrei. Die Fahrradkarte kostet für BahnCard-Inhaber 6 Euro und ohne BahnCard 9 Euro. Die Fahrradkarte gilt anschließend auch in den Nahverkehrszügen. /ch

Giza
Giza

Giza

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Die Beispielverbindung wäre:
S-Bf Erkrath ab 12.7.2016 7:00h, nach Zittau
erweiterte Verkehrsmittelwahl: alles außer ICE, U, Bus, Taxi, Schiff
Fahrradmitnahme.
Das ergibt: Erkrath ab 7:08, Zittau an 16:41 mit 2 x Umstieg in Wuppertal von S-->RB-->IC sowie in Dresden-Neustadt in einen TLX. Angezeigt wird ein Fahrpreis von 79 Euro aber kein Preis fürs Fahrradticket.
Der Gesamtpreis von 88 Euro wird erst angezeigt, nachdem man seine persönlichen Daten eingegeben hat. Das ist kundenunfreundlich.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Während Sie die Einstellungen (z. B. Verkehrsmittelauswahl) vornehmen, können Sie die Fahrradmitnahme auswählen. Daneben finden Sie ein i-Icon für erweiterte Informationen. Darin heißt es: „Nur Verbindungen zur Fahrradmitnahme anzeigen (ggf. Fahrradkarte kaufen)“. Fortführend wird ein Absatz eingeblendet: „Der Preis für die Fahrradmitnahme im Fernverkehr (einfache Fahrt) beträgt 6 Euro mit BahnCard und 9 Euro ohne BahnCard. Die Stellplatzreservierung muss bis ein Tag vor Abfahrt erfolgen. Im Regionalverkehr gelten abweichende Preise und Konditionen.“
Daran anschließend wählen Sie das Wunschangebot verfügbarer Angebote aus (Sparpreis, Flexpreis etc.). Im nächsten Schritt wählen Sie die Fahrkartenart (z. B. Online-Ticket) aus und im unteren Abschnitt unter dem Punkt „Ihre Fahrradmitnahme“ wird deutlich auf die 9 Euro zusätzlich hingewiesen. Auf der letzten Seite „Prüfen & Buchen“ wird der Gesamtpreis für die Fahrkarte und die Fahrradkarte ausgegeben. Zusammenfassend kann ich daher nicht bestätigen, dass die Reiseauskunft auf bahn.de kundenunfreundlich ist, da Sie über die erweiterten Einstellungen bereits auf die Zusatzkosten hingewiesen werden. /ch

Giza
Giza

Giza

Ebene
0
34 / 100
Punkte

Alles richtig, was Sie schreiben, bis einschließlich "(Sparpreis,Flexpreis etc)".
Anschließend wählt man aber nicht die "Fahrkartenart", sondern ob man eine Bahncard kaufen möchte.
Danach wird es kundenunfreundlich: Ich soll mich nämlich jetzt einloggen oder ohne Dateneingabe auf "ohne Anmeldung buchen" klicken, obwohl ich den Gesamtpreis immer noch nicht kenne.
Im nächsten Screen soll ich auswählen, ob ich das Ticket drucke oder per Post zusenden lasse. In der Tat, ganz unten erscheint nun endlich die Fahrradmitnahme, die bereits vorangekreuzt ist (was logisch ist, da ich bei den Suchkriterien ja Verbindungen mit Fahrradmitnahme angekreuzt habe). Dennoch erscheint rechts immer noch als Gesamtpreis 67 Euro.
Das ist zumindest verwirrend. Auch gestehe ich, dass ich beim ersten Versuch, den unteren Abschnitt "Ihre Fahrradmitnahme" mit dem Preis von 9 Euro übersehen habe, weil ich dazu nach untern hätte scrollen müssen. Das ist zumindest optisch verbesserungsfähig, weil man durch den vielen Text, den man bis dahin lesen musste, schon etwas demotiviert ist.
Im nächsten Schirm werden ausschließlich "IGEL-Leistungen" angeboten. Dort erscheint rechts zum ersten Mal der bis dahin aufgelaufene Gesamtpreis.
Bitte prüfen Sie Ihren Buchungsablauf mal dahingehend, ob Sie diese Information nicht wenigstens 3 Bildschirme vorher platzieren können.