Diese Frage wartet auf Beantwortung

was kann ich tun:Für den reservierungspflichtigen Zug ist leider kein Platz mehr erhältlich?

karlsruhe-Marseille
sparpreis
29.09. -02.10.
kann ich da wirklich nicht mehr buchen?

heikitsch
heikitsch

heikitsch

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo heikitsch,

geht es Ihnen um die Verbindungen mit dem direkten TGV?
Bei der Hinfahrt am 29. September 2016 sind noch Sitzplätze in der 1. und 2. Klasse vorhanden. Bei der Rückfahrt am 2. Oktober 2016 sieht es jedoch schlecht aus. Wie aber ds1603 schon schrieb, besteht eine Reservierungspflicht. Wenn man also keinen Sitzplatz mehr erhält, dann kann man für diesen Zug auch keine Fahrkarte kaufen bzw. mitfahren. /fi

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Be der SNCF gibt es online noch 1 einzigen Platz! Auch mal am Schalter oder Automaten probieren....

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wer mit aller Gewalt ohne Reservierung mit will, sollte es wegen der pingeligen Kontrollen vor Betreten des Bahnsteigs NICHT in Marseille versuchen, sondern erst in AIX en Provence TGV zusteigen. Bei der SNCF kommt es viel weniger auf die Paragrafen an als bei der DB (OK, es ist die Kooperation Alleo…): Wer sich SOFORT nach Zustieg selbst zum Schaffner bemüht, erhält eher Rabatt (bis zu 100%) auf die auf dem Papier happigsten Zuschläge zum ohnehin happigen Last Minute-Preis.
Allerdings würde ich erst mal abwarten, ob wirklich das ganze Kontingent für den 2.10. jetzt schon ins Reservierungssystem eingestellt ist; für innerfranzösische Karten (Marseille – Aix – Avignon – Lyon – Mulhouse – Strasbourg) ist die Reservierung eh erst ca. 3 Monate vorher möglich! Zur Not später bei der SNCF nur von Marseille bis Strasbourg/Straßburg reservieren und dort umsteigen und ab dort mit separater Fahrkarte weiter. (Achtung: Bei durchgehenden Fahrkarten nach Deutschland ist KEIN Umstieg in Frankreich erlaubt, sonst gibt es eine Fehlermeldung beim Buchungsvorgang trotz freier Plätze!)

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Guten Abend Leo, mittlerweile ist die Vorverkaufsfrist 4 Monate und nicht 3 Monate. Für den 3. Oktober sind zum Beispiel noch freie Sitzplätze verfügbar. Auch gibt es inzwischen (seit dem 12. Juni) ein "Sparpreis Europa Frankreich" mit Umstieg in Strasbourg. Erster Reisetag für dieses Angebot ist der 3. Juli 2016. /fi

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,
Ich fuhr schon mehrmals mit dem Zug, er ist immer recht voll mit Reisenden innerhalb Frankreichs; für solche Reisende (Z.B. Marseille – Straßburg) ist dieser Zug aber für den 2.10. noch gar nicht zu buchen:
http://ergebnisse.de.voyages-sncf.com/?clientId=ecd782f5-...
Meldung: „Dieser Zug ist noch nicht buchbar“. Ich glaube daher kaum, dass schon ALLE Plätze wirklich augebucht sind, bevor überhaupt das nationale Kontingent freigeschaltet wurde. Innerfranzösische Verbindungen sind heute erst bis zum 29.9. buchbar. Daher mein Rat: In 3 Tagen noch mal probieren (evtl. wird dann auch das internationale Kontingent aufgestockt), zur Not bei der SNCF buchen, ggf. nur bis Straßburg.
OK, neuerdings ist ein Umstieg mit Sparpreisen BEI EINIGEN VERBINDUNGEN erlaubt – aber nur, falls die Fahrt ab Straßburg nach Deutschland im TGV erfolgt, NICHT bei Weiterfahrt im Nahverkehr. (Mit wenig Gepäck evtl. auch zum Straßburger Stadttarif mit Tram und Bus bis Kehl Bf. und dann weiter mit BW-Ticket o.ä.)
Link zu Nachzahlungen/Strafen bei Nachlösen im Zug:
http://www.capital.fr/finances-perso/actualites/voyageurs...

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Heute bei der SNCF zu finden mit Anzeige der freien Plätze:
Marseille/Avignon - Karlsruhe: 1
Marseille/Avignon – Straßburg/Mulhouse: 3
Das DB-Kontingent habe ich nicht angetestet, da im Gegensatz zur SNCF-Site die Platzverfügbarkeit erst kurz vor Abschluß der Buchung überprüft wird.
Alternative: Marseille ab 12:44 nach Straßburg an 19:00: Noch 5 Plätze zu 25€

heikitsch
heikitsch

heikitsch

Ebene
0
12 / 100
Punkte

vielen vielen Dank für die ausführlichen und hilfreichen antworten