Frage beantwortet

Ist eine Rückerstattung möglich?

Ich habe folgendes Anliegen:

Wir sind am 17.06.16 zu fünft zu einer Firmenveranstaltung von Hannover nach Berlin gefahren.

Unsere Tickets waren durch die Firma gebucht worden und weshalb auch immer auf zwei Tickets verteilt (4+1).

Am Samstag den 18.06.16 sollte es dann wieder zurückgehen. Eine Person ist aber spontan in Berlin geblieben und am Montag auf eigene Kosten zurückgefahren.

Nun war es so, dass die vier Personen versehentlich das „Einzelticket“ in der Tasche hatten und der einzelne das „Viererticket“.

Im Zug mussten die vier Personen dann drei Tickets für die Strecke nachkaufen für insgesamt rund 226€ (drei, da ja das Einzelticket dabei war).

Gibt es eine Möglichkeit, dass man sich dieses Geld wieder zurückholen kann, da ja das „Viererticket“ ungenutzt blieb (wie man am fegle für die Rückfahrt und man ja eigentlich eine Fahrkarte hatte, nur eben nicht dabei.

Kann man das irgendwie „nachzeigen“ und dann nur eine Bearbeitungsgebühr zahlen, wie es zum Beispiel im Nahverkehr möglich ist?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe!

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Guten Morgen DavidHannover,

hier kommt es darauf an welches Ticket sie für die Rückreise verwendet haben:

  • war der Fahrschein ein Flexpreis so haben Sie die Möglichkeit diesen erstatten zu lassen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 17,50 €
  • war der Fahrschein jedoch einen Sparpreis so besteht keine Möglichkeit mehr da die Erstattung nach dem 1. Geltungstag ausgeschlossen ist

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Morgen DavidHannover,

hier kommt es darauf an welches Ticket sie für die Rückreise verwendet haben:

  • war der Fahrschein ein Flexpreis so haben Sie die Möglichkeit diesen erstatten zu lassen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 17,50 €
  • war der Fahrschein jedoch einen Sparpreis so besteht keine Möglichkeit mehr da die Erstattung nach dem 1. Geltungstag ausgeschlossen ist

Gruß, Tino!