Diese Frage wartet auf Beantwortung

bei Umstieg: Anschlußzug IC nicht erreichbar: ohne Aufpreis nächsten ICE nutzen (IC erst wieder nach ca. einer Stunde)?

Sparpreis: Wenn bei Umstieg Anschlußzug IC nicht erreichbar ist: kann ich ohne Aufpreis nächsten ICE (ca. 15 min später) nutzen (IC erst wieder nach ca. einer Stunde im Vergleich zum Sparpreis-Anschlußzug)?
Oder muß ich aufzahlen / evtl. Rückerstattung?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo zugg,

wenn Sie den Anschlusszug wegen Bahnverschulden nicht erreichen, können Sie einen anderen, nicht reservierungspflichtigen Zug nutzen. Ein Aufpreis fällt in Ihrem Beispiel nicht an.

Besitzen Sie eine Fahrkarte des Nahverkehrs, müssen Sie bei Nutzung eines höherwertigen Zuges die zusätzlich erforderliche Fahrkarte/ den Produktübergang zunächst bezahlen und können die Kosten anschließend geltend machen. Diese Regelung gilt nicht bei stark ermäßigten Fahrkarten (z.B. Schönes-Wochenende-Ticket, Länder-Tickets). Alle Informationen zu den Fahrgastrechten können Sie hier nachlesen. /si

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei allen Karten mit IC- oder ICE-Berechtigung kann man nach Anschlussverlust oder bei mehr als 20 Minuten zu erwartender Verspätung am Zielort JEDEN anderen nicht reservierungspflichtigen Zug nehemen! Trotz Bescheinigung "IC0815 frei" z.B. von Stuttgart über Karlsruhe darf man dann sogar einen ICE über Frankfurt-Flughafen-Siegburg nehmen, mit dem man früher als ursprünglich gebucht am Ziel ist.
Seit einiger Zeit braucht man keine explizite Freigabe-Bescheinugung mehr,Foto der DB-Navigator Meldung des Anschluss-Verlustes und der Alternativ-Verbundung evtl. trotzdem ratsam.
Bei Nahverkehrskarten muß man erst nachzahlen und hat dann Anspruch auf Estattung, alternativ 1h später fahren und 25% zurückholen.
Bei angeblich erheblich ermäßigten Angeboten (was auf relativ kurzen Strecken im Einzelfall de facto nicht zutrifft) wie Länder- Wochenend- Quer-durchs-Land-Tickets haben die meisten NULL Anspruch . nur die Vabanque-Spieler, die die letzte Verbindung des Tages ausreizen dürfen dann doch den IC oder ICE nehmen, bevor sie das Geld für Taxi oder Hotel fordern. Aber trotzdem immer fragen: Es gibt auch noch kulante Zugbegleiter, die einen auch mit Ländertickets trotzdem mitfahren lassen, eine offizielle Feeigabe oder Entschädigung gibt es aber nicht.(Für Autobesitzer ist die Produktwahl im Wiederholungsfall und sturem Beharren auf den Paragraphen damit einfach...)