Diese Frage wartet auf Beantwortung

Versehentlich falsche Karte gekauft ist eine Rückerstattung möglich?

Ich wollte eine Kleingruppenticket für 5 Personen kaufen, habe aber ausversehen eine Tageskarte gekauft. Diese möchte ich bitte Rückerstattet bekommen. Ich habe mich sofort bei dem Fahrkartenkontrolleur in Verbindung gesetzt, dieser hat die Karte abgestempelt und den Text "Fahrkarte nicht Benutzt" darauf geschrieben. Er meinte ich solle mich mit der Bahn in Verbindung setzen zwecks Rückerstattung. Die Fahrkarte hat 23,10€ gekostet.

MfG

Jörg Carstensen

Antworten

ds1603
ds1603

ds1603

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo, ich unterstelle mal, es handelt sich um ein Ticket eines Verkehrsverbundes, dort gibt es in der Regel eine Karenzzeit für den Umtausch. Diese beträgt aber maximal 60 Minuten, dies ist Verbundabhängig. Diese Zeit dürfte weit überschritten sein. Wenn es ein DB Ticket wäre, dann würde, wenn es umtauschbar wäre, eine Gebühr von 17,50 Euro auf Sie zukommen. Nichts desto trotz müssen Sie damit in ein Reisezentrum gehen, denn nur da erhalten Sie, wenn überhaupt eine Erstattung. Die Chancen stehen aber eher schlecht.

Hallo Jörg, wo, wann und für welche Strecke haben Sie das Ticket gekauft? Wie ds1603 schon geschrieben hat, sind Sie mit Ihrer Erstattungsanfrage im DB Reisezentrum gut aufgehoben. /gu