Frage beantwortet

Kann ich Sitzplätze für Mitreisende reservieren, die an einem anderen Bahnhof zusteigen?

Wir (2 Personen) steigen in München ein und unsere Freunde (2 Personen) steigen erst in Augsburg zu. Die Fahrt geht nach Hanburg. Ich möchte eine Sitzplatzreservierung für 4 Personen ab München vornehmen und sicherstellen, dass die Reservierung nicht verfällt, wenn 2 Personen erst später einsteigen.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Cornelia,

das ist so schlichtweg nicht möglich.

Nicht genutzte Sitzplätze verfallen nach 15 Miniten.

Eine Möglichkeit wäre die Sitzplätze bei einander mit den zwei verschießen Bahnhöfen zu reservieren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (3)

Ja (5)

63%

63% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Cornelia,

das ist so schlichtweg nicht möglich.

Nicht genutzte Sitzplätze verfallen nach 15 Miniten.

Eine Möglichkeit wäre die Sitzplätze bei einander mit den zwei verschießen Bahnhöfen zu reservieren.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein nicht belegter Sitzplatz vefällt; es gibt daher 2 Varianten:
1. 4 Plätze ab München reservieren und mit Gepäck belegen. Zwischen München und Ausgsbug im nicht so vollen Zug OK, zwischen z.B. Stuttgart und Mannheim wäre es aber dreis,t andere stehen u lassen, aber da kann man immer noch sagen: "Da kommt jemand, aber bis Mannheim ist er frei".
2. 4 Plätze ab Augsburg buchen und recht früh am Zug sein; zur Not halt in Augsburg umsetzen.

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Antwort von Leo muss ich scharf kritisieren.

Gepäck auf den Sitzen ist nicht OK, auch nicht in einem nicht so vollen Zug. Dafür gibt es entsprechende Ablagen. Vom z.B. Dreck an den Rollen mal abgesehen.

Außerdem verfällt, wie bereits geschrieben, der Anspruch auf den Sitzplatz, wenn dieser nicht nach 15 Minuten eingenommen wurde!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wie hier schon geschrieben wurde, verfallen Reservierungen nach 15 Minuten, wenn diese nicht eingenommen werden. Es besteht aber die Möglichkeit, zwei Plätze ab München und zwei Plätze ab Augsburg zu reservieren.

Zu empfehlen ist, dass Sie dies dann entweder über den telefonischen Reiseservice oder am Schalter vornehmen, da die Kollegen die Möglichkeit der gezielten Reservierung haben. Anderenfalls können Sie es auch online über die grafische Sitzplatzreservierung (sofern für Ihren Zug vorhanden) versuchen. Allerdings besteht die Gefahr, dass dann doch nicht alle gewünschten Plätze reserviert werden können, wenn ein anderer Kunde schneller ist als Sie. Liebe Grüße /ki