Frage beantwortet

Warum wird überhaupt eine Platzkartengebühr 2.Klasse fällig?

Ich denke, es wäre sinnvoll diesen Anachronismus abzustellen. In der 1.Klasse wird ja auch keine Gebühr erhoben, die Buchungen unterscheiden sich doch nicht. Oder doch?

Manfred
Manfred

Manfred

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
68 / 100
Punkte

Die Bahn "vertröstet" hier bereits seit Monaten. Ihre Zusagen in dieser Hinsicht wurden bislang nicht eingehalten und es scheint offen, ob sie die Zusagen doch noch irgendwann einhalten und somit ihrer "Serviceoffensive" mehr Glaubwürdigkeit geben wird.

Vergleiche hierzu auch:

  • Frage "Wann wird die für nächstes Jahr versprochene kostenfreie Sitzplatzreservierung in der 2. Klasse endlich Realität?" (community.bahn.de/questions/958700-fur-nachstes-jahr-versprochene-kostenfreie-sitzplatzreservierung-2-klasse-endlich-realitat)
  • Petition "Führen Sie die angekündigte kostenfreie Sitzplatzreservierung (2. Klasse) umgehend ein" (change.org/p/db-direkt-die-versprochene-kostenfreie-sitzplatzreservierung-in-der-2-klasse-muss-kommen)

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo bingen41,
früher oder später wird es sicher auch in der 2. Klasse die integrierte Sitzplatzreservierung geben. Sie sollte bereits zum letzten Fahrplanwechsel kommen, wurde jedoch verschoben. Ein genauer Termin liegt jedoch noch nicht vor, daher kann ich nur um Geduld bitten. Viele Grüße. /si

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
68 / 100
Punkte

Die Bahn "vertröstet" hier bereits seit Monaten. Ihre Zusagen in dieser Hinsicht wurden bislang nicht eingehalten und es scheint offen, ob sie die Zusagen doch noch irgendwann einhalten und somit ihrer "Serviceoffensive" mehr Glaubwürdigkeit geben wird.

Vergleiche hierzu auch:

  • Frage "Wann wird die für nächstes Jahr versprochene kostenfreie Sitzplatzreservierung in der 2. Klasse endlich Realität?" (community.bahn.de/questions/958700-fur-nachstes-jahr-versprochene-kostenfreie-sitzplatzreservierung-2-klasse-endlich-realitat)
  • Petition "Führen Sie die angekündigte kostenfreie Sitzplatzreservierung (2. Klasse) umgehend ein" (change.org/p/db-direkt-die-versprochene-kostenfreie-sitzplatzreservierung-in-der-2-klasse-muss-kommen)

Dennis
Dennis

Dennis

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich halte die kostenlose Reservierung in der 2. Klasse für äußerst unpraktikabel. Das würde einiges an Problemen bedeuten. 1. In Deutschland ist das Reiseverhalten völlig anders, als in anderen Ländern, dort gibt es z.B. Reservierungspflicht! Das würde bei uns bedeuten, kauft ein Kunde eine Fahrkarte (spontan) und es gibt keinen freien Sitzplatz, weil der Zug ausgebucht ist, steht der Kunde am Bahnhof und wartet ggf. 1 Stunde auf den nächsten Zug, ergo ist dieser Kunde wieder völlig unzufrieden. 2. Sollte es eine Zugausfall geben und die Reservierung ist im Preis mit drin gäbe es hier für den kommenden Zug ebenfalls arge Probleme und die Kunden müsste man auf diverse Züge umschreiben. 3. Des Weiteren haben die Mitarbeiter an der DB Information gar keinen Zugriff auf die Reservierungssysteme und könnten gar keine Tickets mehr umschreiben ohne eine Reisezentrum. Einen abgespeckten Zugriff auf das System würde auch eine komplett neue Programmierung der Anwendung mit sich ziehen und die Mitarbeiter müssten zu ihren vielfältigen Aufgaben die jetzt schon fast unüberschaubar sind (Tarife = obwohl gar nicht die Aufgabe, Flinkster, Call a Bike, Kurierdienst, Mobilitätsservice, Fahrgastrechte, Verkehrsverbund, Touristische Informationen, Taxi und Hotelverfahren, etc.) noch in einer weiteren Aufgabe und dem Arbeiten mit der Anwendung geschult werden.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
3
3083 / 5000
Punkte

An "bingen41": Es sieht zumindest danach aus, dass keine Gebühr erhoben wird. Als diese Pflichtreservierung eingeführt wurde, hat man aber die Normalpreise der 1. Klasse um den Betrag der Sitzplatzreservierung angehoben, die Reservierungsgebühr ist daher quasi verpflichtend zusammen mit dem Ticketpreis zu zahlen, sie wird nur nicht extra angezeigt.