Diese Frage wartet auf Beantwortung

Nahverkehr flexibel nutzen?

Wenn ich von Essen nach Potsdam fahre, muss ich in Potsdam noch zu meinem Hotel und wieder zurück. Kann ich den "gebuchten" Nahverkehr auch abweichend von meiner Buchung nutzen?

LisaDiep91
LisaDiep91

LisaDiep91

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Sofern Sie für die Hin/Rückfahrt einen Flexpreis oder Sparpreis erworben haben, sind die (mitgebuchten) Nahverkehrszüge zeitlich variabel. Der ÖPNV *innerhalb* von Potsdam ist nur bei gleichzeitiger Buchung der Cityplus Option oder dem "City-Ticket" (autom. Zusatzleistung der Bahncard) im Tarifgebiet "Potsdam AB" (VBB) möglich.

LisaDiep91
LisaDiep91

LisaDiep91

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich habe eine BahnCard25 2. Klasse. Heißt, ich buche die zusätzlichen Stationen einfach mit (Wohnort zum HBF und Potsdam HBF zu Hotel und zurück), und dann kann ich die Bahnen etc. so nutzen?

Das kommt auf mehrere Dinge an:
1. Der Startort (nicht jede Stadt nimmt an der City-Ticket Möglichkeit teil - erkennbar auf dem Ticket ist das an dem Aufdruck "Stadtname+City")
2. Die Lage innerhalb Potsdams: Ich bin nicht selbst im Gebiet des VBB kundig, da müsste man ggf. vor Ort am Bf. mal nachfragen, ob das gebuchte Hotel über den freien Bereich des City-Tickets erreichbar ist.

Dann noch eine Unterscheidung: Innerhalb Potsdams sind (durch die tarifliche Gleichstellung) S-Bahnen und Nahverkehrs*züge* sowieso inklusive. Nur für Straßen-, U-Bahnen und Busse benötigt man das City-Ticket.

Kleiner Nachtrag, ich hab's überlesen: Essen bietet das City-Ticket an - der Geltungsbereich entspricht den VRR Waben 35(Essen Mitte/Nord) und 45(Essen Süd), analog der Preisstufe A3.