Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum kann ich meine Bahncard nicht in der App/DB-Navigator anzeigen lassen?

Ich habe eine BC 25 erstanden und diese auch als APP-tauglich sowie als Email-Anhnag angefordert.

In der APP aber steht unter "Bahncard azeigen" nur:
"Es befinden sich keine Aufträge in dieser Ansicht"

Dasselbe war mit meinen am selben Abend erworbenen Tickets. Diese aber konnte ich per Auftragsnummer etc. laden.
Wo geht das mit der BC?
Oder was muss ich sonst tun, um das Anzeigen in der APP zu erreichen?

Ach ja, es war eine neue Bahncard insofern, als dass ich seit der letzten eine Pause hatte.

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo legaziofunk,

um was für eine BahnCard 25 handelt es sich denn?

Nicht alle sind fähig diese in die App zu laden....

Diese seltsame WM-Sieger-App…

Ist das tatsächlich so?
Warum wurde das dann bei der Bestellung im www als Option angezeigt?
Und: Was für ein Schwachsinn wäre das denn?

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Funktion "BahnCard laden" unter "BahnCard" haben Sie schon probiert?

Für den BahnCatd Service auf Bahn.de via PIN sind Sie freigeschaltet?

...die Anmeldung bei den Services geht auch nicht. Dort wird - über mobil Web zumindest - die BC Nummer verlangt.
Die steht a d Ausdruck meiner vorläufigen BC (wie gesagt: gestern gekauft) nicht drauf.

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann wird das der Fehler sein....

Also ohne Anmeldung wird es nicht klappen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo legaziofunk,

wie Bertosch schon geschrieben hat, sind nicht alle BahnCards eMobile-fähig. So auch diese BahnCard. Aufgrund der vielen Länderversionen kann die Sieger BahnCard also leider nicht in der App dargestellt bzw. heruntergeladen werden. Lediglich die vorläufige BahnCard wird Ihnen unter "BahnCard anzeigen" angezeigt. /fi

Brody
Brody

Brody

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo, liebes DB Bahn-Team,
wie ich bereits an anderer Stelle erwähnt habe, ist die Aussage, dass die Sieger BahnCard nicht in der App dargestellt bzw. heruntergeladen werden kann, nicht korrekt.
In der Produktbeschreibung der Sieger BahnCard auf den Internetseiten der DB steht unter "Weitere Vorteile / BahnCard als Handy-Ticket" unmissverständlich:
"Wir bieten Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Ihre SIEGER BAHNCARD als Handy-Ticket auf Ihrem Smartphone zu laden. Ganz einfach über die Smartphone App DB Navigator. Bitte beachten Sie, aufgrund der verschiedenen Länderversionen wird kein Layout der Karte angezeigt":
http://www.bahn.de/micro/view/siegerbahncard/vorteile.sht...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Wie ich Ihnen unter Ihrer eigenen Anfrage schon geschrieben habe, handelt es sich bei dieser Aussage um einen Fehler auf der Seite der Sieger BahnCard. Die Sieger BahnCard ist nicht eMobile-fähig. Der Fehler auf http://www.bahn.de wird behoben. Es tut mir leid, dass es dadurch zu Verwirrungen kam. /ni

Liebes Bahnteam,
liebe User,

ich danke für die elaborierten Ausführungen zur Sieger-BahnCard.

Aufgrund der klaren Sachlage muss ich der Bahn leider meine Kritik an dieser mitteilen.
Es ist m. E. unentschuldbar vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung der Bahn, dass die Frage "Nutzbarkeit in der App" bei einem so elaborierten Fall wie der BahnCard nicht ausreichend Berücksichtigung findet.

Wäre mir der dargelegte Sachverhalt klar gewesen, hätte ich NIE die Sieger-BahnCard bestellt, da mir die App-Nutzung wichtiger ist, als dass Wales Europameister wird.

Ich halte diesen Fehler in der Programmierung - denn letzlich muss es ein solcher sein, da die technische Umsetzbarkeit mitnichten unmöglich, gleichwohl allein der Aufwand ökonomisch unrentable sein kann - für unverzeihlich.

Schade, dass dies passiert ist und schade auch, dass die Bahn offenbar keine Abhilfe schaffen kann - oder möchte.

Liebe Grüße
Legaziofunk

Novy2205
Novy2205

Novy2205

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Ich muss mich leider der o.g Kritik anschließen. Wie kann man ein solches Produkt auf Grund einer "Länderkennung" nicht digitalisieren? Das war eine der Gründe warum ich mich für dieses Produkt entschieden habe. Habe ich resultierend aus der Falschinformation jetzt ein Sonderkündigungsrecht? Und gleich noch ein Punkt, warum gab es in Zeiten von modernen CRM kein Folge/-Verlängerungsangebot für meine Probe BC 100? Jetzt bin ich für das Produkt begeistert worden und habe nicht die Chance das ganze in eine Full-BC zu verlängern mit ggf. Sonderkondition??? Und jetzt bitte keine Marketing-Worthülse mit Kanibalisierungseffekt.... das einfach in Summe ein nicht durchdachtes Konzept! Bin gern bereit noch weitere Anregungen zu geben, Herzlichst Novy2205

Brody
Brody

Brody

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Verehrtes DB Bahn-Team,
die Möglichkeit, die Sieger BahnCard auch als Handy-Ticket auf ein Smartphone laden zu können, gehört zur Produktbeschreibung (Link siehe oben) und ist somit auch Vertragsgegenstand.
Die Bahn kann nach Abschluss des Vertrages nicht plötzlich einzelne Leistungen als "Fehler" bezeichnen und einfach streichen, nur weil sie nicht willens ist, die vor Vertragsabschluss versprochene Leistung zu erbringen. Wenn man es genau nimmt, käme man in dem Fall u.U. sogar in den Bereich eines Leistungsbetruges. An einer eingehenden rechtlichen Prüfung dürfte die Bahn sicherlich nicht interessiert sein. Insofern sollte die Bahn die fragliche BC endlich als Handy-Ticket bereitstellen oder die betroffenen Kunden angemessen entschädigen!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo legaziofunk, Novy2205 und Brody,

da die Sieger BahnCard auf jedem Fall als Plastikkarte ausgegeben wird, ist deren Nutzung vollumfänglich jederzeit möglich. Dennoch haben wir Ihre Kritik noch einmal an den Fachbereich herangetragen. Sobald uns hierzu eine Rückmeldung vorliegt, werden wir uns hier noch einmal melden.

Novy2205, freut mich, dass Ihnen das Produkt BahnCard 100 gefällt. Für deren Kauf wenden Sie sich bitte an ein DB Reisezentrum oder nutzen das Bestellformular auf bahn.de. Sonderkonditionen aufgrund der vorherigen Nutzung der Probe BahnCard 100 gibt es nicht.

Viele Grüße /ma

Brody
Brody

Brody

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Also um das noch einmal abschließend zu erklären, geehrtes DB Bahn-Team:
Es ist unerheblich, ob die Nutzung der (Plastik-)BahnCard vollumfänglich möglich ist.
Vielmehr müssen beim Verkauf eines Produktes nicht nur die Ware selbst (hier die BC) funktionieren, sondern auch alle anderen, zusätzlichen Leistungsmerkmale, mit denen der Artikel angeboten und verkauft wurde. Ansonsten liegt ein Mangel vor.
Dass im vorliegenden Fall "bloß" die fehlende Nutzung als Handy-Ticket bemängelt/kritisiert wird, mögen Sie vielleicht als kleinlich ansehen, aber viele Kunden legen wahrscheinlich auch auf diese Funktion einen großen Wert (mich eingeschlossen). Daher sehe ich einer positiven Nachricht des "Fachbereichs" gespannt entgegen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Ein herzliches Hallo an alle,

es gibt eine Rückmeldung. Es bleibt dabei, die Sieger BahnCard ist nicht mobilfähig. Die Seite mit den weiteren Vorteilen wurde daher auch angepasst.
Ich habe auch gleich wegen der gewünschten Sonderkündigung angefragt: Diese Nicht-Möglichkeit ist keine Voraussetzung für ein Sonderkündigungsrecht, weshalb dieses nicht angeboten/anerkannt wird. Die Nutzung als eMobile BahnCard ist nicht Vertragsbestandteil geworden, hierfür gelten die AGB zur Sieger BahnCard.

Für die Irritationen möchte ich mich noch einmal bei allen entschuldigen.

Viele Grüße /ma

BahnStef
BahnStef

BahnStef

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Sorry, das ist ja eine ganz miese Implementation:

Ich gehe auf "BahnCard laden". Dann wird mir meine BC25 2.Kl. angezeigt. Wunderbar, denke ich. Die App hat meine BahnCard gefunden. Ich wähle sie aus, drücke auf weiter und es kommt:

"Die in Ihren Kundendaten hinterlegte BahnCard ist als Identifizierungskarte für die BahnCard als Handyticket nicht zugelassen. Blabla..."

1. Warum nicht? Das wird hier nicht erläutert
2. Warum wird sie überhaupt erst angezeigt zur Auswahl, wenn sie nach einem weiteren Knopfdruck als ungültig erklärt wird"?
3. Das was unten zu lesen ist, ist ziemlich schwach (für die Bahn). Warum sollen manche BahnCards nutzbar sein, mache nicht?

Bitte um Erläuterung, vor allem aber um Reparatur...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

BahnStef - Haben Sie eine normale BahnCard 25 2. Klasse? Handelt es sich hier um eine vorläufige BahnCard oder besteht die BahnCard-Nummer bereits? Neben den sehr umfangreichen Funktionen, die abgebildet werden müssen, erfordert die Digitalisierung einiger BahnCards einen erhöhten Abstimmungsbedarf mit anderen beteiligten Partnern. Daher ist es aktuell leider nicht möglich, alle BahnCards als Handy-Ticket anzubieten. /an

BahnStef
BahnStef

BahnStef

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Hallo, es handelt sich um eine normale BahnCard 25 2. Klasse. Sie ist nicht vorläufig, sondern endgültig, aber der Gültigkeitszeitraum hat erst vor einigen Tagen begonnen (als Verlängerung einer existierenden BahnCard). Die BahnCard Nummer besteht also bereits seit Jahren.

Was heisst das jetzt? Sollte meine BahnCard also prinzipiell funktionieren? Soll ich warten und irgendwann geht es dann? Leider gibt die App keinerlei Auskunft, was nun genau das Problem ist und was ich tun kann.

Danke für die Hilfe!
BahnStef

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Genau. Ihre BahnCard 25 sollte eigentlich als Handy-Ticket geladen werden. Bitte versuchen Sie einmal folgendes: Benutzerdaten in der App löschen => danach bitte neu in der App einloggen => im BC Bereich erst auch auf BahnCard laden gehen. /an

BahnStef
BahnStef

BahnStef

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Benutzerdaten löschen hilft leider auch nicht. Ich hab sogar die App komplett entfernt und neu installiert - weiterhin erscheint "Die in Ihren Kundendaten hinterlegte BahnCard ist als Identifizierungskarte für die BahnCard als Handyticket nicht zugelassen. Blabla..." beim Versuch, meine reguläre BC25 zu laden. Warum soll meine BahnCard nicht zugelassen sein? Und warum wird sie dann überhaupt erst zur Auswahl angezeigt, wenn sie einen Klick weiter "nicht zugelassen" ist...?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Bahnstef, haben Sie auch noch eine ID angegeben? Denn diese benötigen Sie noch, da Sie die BahnCard dann nicht mehr als ID nutzen können. /ar

BahnStef
BahnStef

BahnStef

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Der Sinn der Sache ist ja eigentlich, außer meinem Smartphone keine weitere Karte vorzeigen muss. Ich weise mich quasi mit meinem Smartphone aus - das ist meine ID. Wenn ich statt der BahnCard eine andere ID vorzeigen muss, ist ja nichts gewonnen. Was soll dann der Sinn von dem ganzen sein?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Aktuell gibt es aber keine andere Möglichkeit. Es wird immer eine physische ID benötigt. Ob sich das in Zukunft ändern wird, kann ich nicht sagen. /ar