Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was ist, wenn ich im August mit der Sieger-BC fahre und wegen Anschlussverlust einen Regionalzug nehmen muss?

Wenn ich - bei richtigem Tipp natürlich - mit der Sieger-BC im August kostenlos im Fernverkehr reisen darf und dabei nach einem Anschlussverlust im Fernverkehr die nächste oder sogar einzige Reisemöglichkeit zu meinem Ziel mit Regionalzügen ist, bleibe ich auf den Kosten für ein Regionalzug-Ticket sitzen oder wird das vom Fahrgastcenter Servicerechte erstattet? Es gibt ja einige Strecken, auf denen nur sehr selten bzw. nur 1x pro Tag Fernzüge fahren, z.B. Berlin-Rostock oder Tübingen-Stuttgart

Antworten

Hallo Mascsam, wenn bei einer zu erwartenden Verspätung ab mindestens 20 Minuten am Zielbahnhof ein Zug der Produktklasse C genutzt werden muss, ist vom Inhaber der Sieger BahnCard zunächst der Fahrpreis für diese Produktklasse zu zahlen. Die dafür erforderlichen Aufwendungen werden über das Service Center Fahrgastrechte kostenfrei erstattet. Bei Verspätungen ab 60 bzw. 120 Minuten wird keine Entschädigung gezahlt. Liebe Grüße /se