Diese Frage wartet auf Beantwortung

Änderungen beim Bonuspunktesammeln mit der Bahn-Kreditkarte und bei den für Bahnprämien notwendigen Punkten?

Aus einer anderen Frage lese ich heraus:
1. Ab irgendwann gibt es anscheinend nur noch 1 Bonuspunkt für 10€ statt bisher für 3€ Fremd-Umsatz. Stimmt das? Ich bitte um Details!
2. Für eine Freifahrt Flex (H+R 2. Klasse) seien „4000 statt 2500“ fällig, also 4000 statt aktuell 3000. Stimmt das? Ich bitte um Details!
3. Gibt es noch weitere Änderungen?
Ab wann treten die Änderungen in Kraft?
Wo kann ich die Details nachlesen? Ich durchsuche seit ca. 1h verzweifelt alle möglichen AGBS und Prämienkataloge, finde aber immer nur die alten Werte: 3 Punkte pro € Fremd-Umsatz mit der Kreditkarte und 3000 Punkte für eine Freifahrt Flex.
Die Links in den AGB führen alle nur auf die Homepage!

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Antworten

Hallo Leo,

für unsere BahnCard Kreditkarten-Kunden ändern sich die Konditionen tatsächlich zum 1. August 2016. Wenn Sie eine BahnCard-Kreditkarte besitzen, sind Sie darüber in einem Newsletter informiert worden. Falls Sie diesen Newsletter nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an unseren bahn.bonus-Service, die Kollegen gleichen gern mit Ihnen die Adressdaten ab und senden Ihnen diesen Newsletter zu. 

Die Änderungen bei der Vergabe von bahn.bonus-Punkten erfolgen aufgrund von neuen EU-Regularien. Ab dem 01.08.2016 schreiben wir Ihnen pro 10,– Euro Kartenumsatz einen Prämienpunkt gut. Für Umsätze bei der DB bekommen Sie einen Prämienpunkt schon pro 5,– Euro. Ab diesem Stichtag beträgt der Jahrespreis für die Kreditkarte zur BahnCard 25/50, 2. Klasse 34,– Euro bzw. für die BahnCard Kreditkarte Platin 64,– Euro. Etwaige Partnerkarten kosten dann 29,– Euro bzw. 44,– Euro (Platin). Für Ihre Karte gilt diese Änderung aber erst zur nächsten Fälligkeit des Jahrespreises. Über Änderungen bei den Prämien liegt mir nichts vor. 

Die Änderungen werden Sie demnächst auch auf unseren Seiten des bahn.bonus-Service und in unseren AGB finden. Die Informationen in dem Newsletter sind dazu da, die Inhaber der BahnCard-Kreditkarten rechtzeitig über diese Änderungen zu informieren, so dass diese die bei einem Nichteinverständnis von ihrem Kündigungsrecht Gebrauch machen können. /da

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,
Vielen Dank für die Antwort. Nur einige Unklarheiten gibt es noch:
1. Wurde der Newsletter per Mail (habe ich nicht erhalten) oder per Papier-Post versandt (ich bin z.Z. auf Reisen und die Papierpost stapelt sich ungelesen an meinen beiden Adressen)?
2. Bezieht sich das Inkrafttreten „dieser Änderung“ zur nächsten Fälligkeit nur auf den Jahrespreis oder auch auf den Bonus? Falls der Bonus schon ab 1.8. reduziert wird, gilt das dann für Abrechnungen (d.h. in meinem Falle dann schon für Einkäufe ab ca. dem 10.7., die erst in der Rechnung per ca. 10.8. auftauchen) oder erst für Einkäufe ab dem 1.8.?
3. Angesichts der Randbedingungen und der happigen Auslandseinsatzgebühren (oder reduzieren sich die wenigstens?) werde ich mir wohl keine neue Bahncard-Kreditkarte im Rahmen meiner Bahncard25 mehr zulegen; die alte ist ohnehin schon gekündigt. Wahrscheinlich werde ich mir aber nach relativ kurzer Zeit eine neue Bahncard25 zulegen, die bisher (nach höchsten 6 Wochen Pause) immer ungefragt als Kreditkarte ausgefertigt wurde. Muss ich explizit kündigen, um die neue Bahncard ohne Kreditkartenfunktion zu erhalten oder reicht ein Hinweis auf dem Karten-Antrag? Geht das auch online?

Hallo Leo,

der Newsletter wurde per Post versendet. Die Anpassungen hinsichtlich Jahrespreis und Vergabe von bahn.bonus-Punkten gelten ab dem 1. August 2016. Sie betreffen dann also alle nach diesem Stichtag gesammelten Punkte.

Für weitere Fragen, auch die Kündigung Ihrer BahnCard Kreditkarte betreffend, können Sie sich an den Herausgeber dieser Kreditkarte, die Commerzbank, wenden. Telefonisch erreichen Sie den BahnCard Kreditkarten-Service über die Festnetznummer 069 6657 1470 oder per E-Mail an bahn@kreditkartenservice.commerzbank.de.

Wenn Sie lediglich die Kreditkartenfunktion Ihrer BahnCard Kreditkarte kündigen möchten, müssen Sie sich an den oben genannten BahnCard Kreditkarten-Service wenden. Dabei gilt eine Kündigungsfrist von einem Monat vor Ablauf der Karte. Wollen Sie die BahnCard vollständig kündigen, ist unser BahnCard-Service Ihr Ansprechpartner. Hier müssen Sie Ihre Kündigung spätestens sechs Wochen vor Ablauf der BahnCard eingereicht haben. Hier finden Sie ein Formular, über das Sie den BahnCard-Service schnell erreichen: Kontaktformular. /da