Diese Frage wartet auf Beantwortung

Welche Gründe rechtfertigen eine Umtragung des Zuges bei Sparpreisen?

Ist es aufgrund der Warnung "Verringerte Anzahl an Sitzplätzen, hohe Auslastung erwartet" möglich, ein Sparticket auf einen anderen Zug umtragen zu lassen?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen Ann,

bei dieser Warnung - die herausgegeben wird wenn z. Bsp. ein Wagen oder ganze Zugteile fehlen - muss man klar unterscheiden:

  • haben Sie eine Reservierung für besagten Zug und Ihr Wagen/Zugteil ist vom Ausfall betroffen, so besteht vorab die Möglichkeit im Reisezentrum die Reservierung umzubuchen. Steht kein Kontingent mehr zur Verfügung so werden die Kollegen Ihr Ticket für einen anderen Zug freigeben sofern es nicht auch dort zu Engpässen kommt
  • reisen Sie jedoch ohne Reservierung so besteht im Vorfeld grundsätzlich kein Anrecht auf Aufhebung der Zugbindung. Nur in Ausnahmefällen (Zug ist so stark ausgelastet dass eine Teilräumung des Zuges notwendig ist) werden Sie vom Zugbegleitpersonal über Lautsprecher aufgefordert den Zug zu verlassen und auf alternative Verbindungen auszuweichen.

Eine grundsätzliche Aufhebung der Zugbindung ist bei diesem Hinweis jedoch nicht möglich.

Gruß, Tino!

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Super, danke für die schnelle Antwort!

Guten Morgen Ann und Tino, soweit ist das korrekt, was Tino gesagt hat. Danke erst einmal dafür. :)
Kleine Ergänzung noch dazu. Auch wenn Sie eine Reservierung haben und eine andere Reservierung ist nicht mehr möglich, weil das Kontingent vergriffen ist, muss es dennoch nicht zwingend passieren, dass eine Freigabe erfolgt. Diese Entscheidung treffen dann die Kollegen, daher kann ich da keine Garantie drauf geben. Die Reservierung würde man Ihnen dann erstatten. Aber bei solch einer Meldung wird das in den meisten Fällen so laufen, wie es Tino gesagt hat.
Viele Grüße /no