Diese Frage wartet auf Beantwortung

Was sind die Kosten für eine Hundefahrkarte (1./2. Klasse und Inland/Ausland)?

Ich finde leider keine eindeutigen Infos dazu in den AGB, vielleicht könnt ihr mit helfen. Ein großer Hund (Golden Retriever) braucht ja eine separate Fahrkarte, wenn er mit mir verreisen will. Die kostet laut Angaben jeweils die Hälfte vom Flexpreis/Sparpreis für einen Erwachsenen. Soweit ist mir das klar.
Aber wird auch zwischen 1. und 2. Klasse unterschieden? In den internationalen AGB steht dazu nämlich:

"Für Hunde nach Nr. 16.1.2 wird eine Fahrkarte zur Hälfte des Flexpreises 2.
Klasse für Erwachsene ausgegeben, unabhängig davon, in welcher Klasse oder Leistungskategorie gereist wird. Besondere Zuschläge werden nicht erhoben."

Das heißt, wenn ich nach Österreich fahre und ein 1. Klasse Ticket für mich buche, brauche ich nur ein 2. Klasse Kinder-Ticket für meinen Hund, oder?
Gilt das auch für Fahrten innerhalb Deutschlands?

Vielen Dank

Antworten

Hallo linacaro,
Hunde, die größer als eine Hauskatze sind und somit nicht in Behältnissen untergebracht werden können, müssen für die Mitnahme im Zug angeleint und mit einem Maulkorb versehen sein.
Für internationale Verbindungen zahlen Sie für Ihren Hund 50 Prozent des Flex- oder Sparpreises der 2. Klasse - unabhängig davon, in welcher Wagenklasse Sie selbst reisen.
Bei nationalen Reisen zahlen Sie ebenfalls 50 Prozent des Flex- oder Sparpreises, aber für die Wagenklasse, in der Sie selbst auch reisen. Liebe Grüße /jn