Frage beantwortet

Was passiert bei der Nutzung einer fremden Bahncard?

Man kann seine Bahncard nutzen um für jemand anderen ein online Ticket zu kaufen. Wenn man demjenigen dann die Bahncard mitgibt und er kontrolliert wird, was passiert dann und auf welcher Grundlage? Muss er die Differenz zum vollen Preis ohne bspw. 25% Rabatt zahlen, so wie jemand der gar keine Bahncard mit sich führt oder wird er behandelt, als ob er gar kein Ticket besäße?

Freshmaker
Freshmaker

Freshmaker

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Guten Morgen Freshmaker,
hallo ds1603,

im Falle eines Mißbrauchs der BahnCard hat der Kunde keine Möglichkeit die Differenz nachzuzahlen. Es erfolgt automatisch immer eine Erstellung einer elektronischen Fahrpreisnacherhebung (eFN) mit entsprechender Codierung. Zudem wird die BahnCard und der dazugehörige Fahrschein eingezogen und intern weitergeleitet. Alle weiteren Informationen erfolgen dann auf dem Postweg.
Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

ds1603
ds1603

ds1603

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo, naja, zum einen würde man behandelt werden als hätte man seine BC vergessen. Also Differenz und Bordzuschlag, zum Anderen könnte am nächsten Bf die Fahrt beendet sein und die Bundespolizei warten. Da es schlichtweg Betrug ist.

Guten Morgen Freshmaker,
hallo ds1603,

im Falle eines Mißbrauchs der BahnCard hat der Kunde keine Möglichkeit die Differenz nachzuzahlen. Es erfolgt automatisch immer eine Erstellung einer elektronischen Fahrpreisnacherhebung (eFN) mit entsprechender Codierung. Zudem wird die BahnCard und der dazugehörige Fahrschein eingezogen und intern weitergeleitet. Alle weiteren Informationen erfolgen dann auf dem Postweg.
Gruß, Tino!