Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie sieht es mit einer Hundemitnahme im Kleinkindabteil aus? Natürlich mit der entsprechenden Fahrkarte.

Gebucht ist bereits eine Fahrkarte mit entsprechender Reservierung für 2 Erw. und 2 Kinder im Kleinkindabteil. Gggfs soll de Familienhund auch mit (ein Golden Retriever). Ist das grundsätzlich im Kleinkindabteil möglich?
Grundsätzlich ist der Hund absolut friedlich und würde unter dem sitz Platz finden.

1896
1896

1896

Ebene
0
14 / 100
Punkte

Antworten

Hallo 1896,

grundsätzlich ist die Mitnahme eines Hundes ins Kleinkindabteil nicht verboten. Da im Kleinkindabteil sechs Plätze verfügbar sind, könnte es jedoch sein, dass noch ein Elternteil mit Kind hinzukommt. Da müsste man dann schauen, wie es mit der Akzeptanz des Hundes aussieht. Es könnte ja sein, dass dieses Elternteil oder das Kind Angst vor Hunden hat. Aber ich bin mir sicher, dass sich in diesem Fall eine Lösung finden lässt. Eventuell kann auch das Zugpersonal entsprechend vermitteln.

Kennen Sie denn schon unseren neuen Familienbereich? Vielleicht könnte dieser zukünftig eine Alternative zum Kleinkindabteil für Sie sein. Liebe Grüße /jn