Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie soll der Wagenpark auf der Linbie IC30/31bis Ende 2018 durchhalten?

Auf der Linie IC30/31 fehlen ständig Wagen oder bei den vorhandenen sind sehr oft Türen / WC defekt. Wir sollen diese Wagen bis 2018 durchhalten, wenn dann der ICE 4 kommt (oder auch nicht)?

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
2
1410 / 2000
Punkte

Antworten

Hallo Sparflieger, ist dies nur eine Momentaufnahme oder schon des Öfteren aufgefallen? Anfangs bedingt durch das Programm 'IC mod' kam es immer wieder zu Ausfällen. Durch die Umstellung auf InterCity 2 sind mehrere Wagen frei geworden. Somit können diese auf den übrigen Linien eingesetzt werden und den Engpass dort über kurz oder lang beseitigen. Zum Thema Türen und WCs möchte ich einige Anmerkungen machen. Die Türen bzw. die Technik dahinter sind leider hochsensibel die bei den kleinsten 'falschen Berührungen' extrem reagieren. Werden Türen trotz des Abfertigungsvorgangs mutwillig offen gehalten, verzeichnet die Elektronik sofort eine Störung. Diese wird an den Schaltschränken durch ein rot blinkenden Leuchtmelder signalisiert. Gemäß interner Vorgaben ist diese Tür dann sofort zu verschließen. Nach Rücksprache mit Wagenmeistern kann eine solche Tür sofort wieder freigegeben werden. Jedoch obliegt dies eben nur unterwiesenem Personal. Für den Fahrgast stellt dieser Zustand während der Zugfahrt natürlich erst einmal ein Qualitätsmangel dar. Ein noch größeres Ärgernis sind defekte Toiletten. Hier muss man aber grundlegend unterscheiden:

  • Toilette stark vom Fahrgast verschmutzt (25%)
  • Abwasserbehälter voll wegen Verspätung und kurzer Wende am Zielbahnhof (20%)
  • kein Frischwasser vorhanden wegen Verspätung und kurzer Wende am Zielbahnhof (30%)
  • WC mutwillig verstopft (20%)
  • Ersatzteile nicht vorrätig (5%)

Sie sehen also das Alter der Züge hat für den Ausfall der entsprechenden Einrichtung fast keine Relevanz. Vielmehr sind es interne Prozesse die optimiert werden müssen. Und glauben Sie uns. Wir sind stets bemüht diese Ausfälle so gering wie möglich zu halten.
Gruß, Tino!

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
2
1410 / 2000
Punkte

Hallo,

dies ist sicherlich keine Momentaufnahme und hat nach meiner Meinung mit Sicherheit mit dem Alter des hier eingesetzten Materials zu tun, siehe hier auch die unselige Aktion im Sommer, wo die Klimaanlagen reihenweise ausfielen und die Züge wegen angeblich hohen Reisendenaufkommens nicht mehr reserviert werden konnten. Ich fahre täglich auf dieser Linie, fehlende Wagen sind Standard.

Das Programm IC mod hat hier, wenn überhaupt, nur wenig gebracht, da man an ja hauptsächlich auf ein moderneres Design mit Steckdosen gewechselt hat, getrieben wohl durch die Ankündigung der Konkurrenz durch den HKX, an den technischen Problemen hat sich wenig bis nichts geändert.

Man kündigte ja auch an, dass diese Strecke die erste ist, auf der der ICx (ICE4) eingesetzt werden soll, gerade wegen der in die Jahre gekommenen Wagen. Auch dies ist nun nicht mehr der Fall und man darf nur hoffen, dass die Wagen bis 2018 durchhalten werden.

Hallo Sparflieger,

Tino hat hier ja schon toll erklärt, warum es zu Engpässen beim Fuhrpark kam. Die Lage wird sich nun sicherlich entspannen, da die neuen Intercity 2-Züge eingesetzt wurden. Sicherlich wird sich das auch nach und nach auf Ihre Strecke mit auswirken. /ni

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
2
1410 / 2000
Punkte

Hallo DB,

ich bin dann mal gespannt, dass es besser wird, höre ich nun schon seit mehreren Jahren, es passiert aber nichts, eher das Gegenteil ist der Fall. Die Verbesserungen kommen auf dieser Strecke nie an.

Gruß
Sparflieger