Diese Frage wartet auf Beantwortung

BahnCards mit Wohnsitz in Frankreich?

Was muss ich beachten, wenn ich für meine Frau und mich sowie für meine beiden Kinder mit gemeinsamen Wohnsitz in Frankreich die BahnCard 25 beantragen möchte? Insbesondere, a) wie weise ich für die Partnerkarte den gemeinsamen Wohnsitz nach (Meldebescheinigungen gibt es hier nicht)? Kann die Partnerkarte auch einzeln genutzt werden? b) wie komme ich für die Kinder (12, 15) an die Junior BahnCards ran? Lohnt sich diese überhaupt wenn die 12-jährige nur mit uns Eltern unterwegs ist? Danke!

Martin78280
Martin78280

Martin78280

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo Martin78280, die Beförderungsbedingungen sagen zum Erwerb von Zusatzkarten unter Punkt 2.1.4 Folgendes:


Die Ausstellung einer BahnCard 25 (Zusatzkarte) für den Ehe- oder Lebenspartner von Inhabern der BahnCard 25 (Hauptkarte) erfolgt nur für dieselbe Wagenklasse zum Preis von 10 € und nur, wenn 

  • (i) ein gemeinsamer Hauptwohnsitz in Deutschland gem. Anschrift auf dem Bundespersonalausweis oder 
  • (ii) eine Ehe- bzw. eingetragene Lebenspartnerschaft mit getrennten Wohnsitzen – auch in Kopie - nachgewiesen wird, 
  • (iii) nachweislich mindestens ein Kind bis einschließlich 17 Jahren im Haushalt lebt und 
  • (iv) für mindestens eines der hiernach berechtigten Kinder zugleich eine Zusatzkarte beantragt wird. 

Bei Ehe- und eingetragenen Lebenspartnerschaften mit getrennten Wohnsitzen wird die Partnerkarte an den Wohnsitz des Hauptkarten-Inhabers gesandt. Bei ausländischen BahnCard-Inhabern wird eine Meldebescheinigung – auch in Kopie – zu (i) anerkannt. Sind die im Antrag angegebenen Kinder am ersten Geltungstag der Hauptkarte noch nicht 6 Jahre alt, entfällt (iv). Maßgebend ist stets das Lebensalter der Kinder am ersten Geltungstag der Hauptkarte. Die Geltungsdauer einer Zusatzkarte entspricht - auch bei nachträglicher Bestellung - der der zugehörigen Hauptkarte.


Wenn es keine Meldebescheinigungen gibt, gibt es denn etwas Vergleichbares, womit Sie Ihren Wohnsitz nachweisen können? Anderenfalls dürfte es schwierig werden, die Karten zu erhalten. 

Für mindestens eines der Kinder muss ebenfalls eine Zusatzkarte bestellt werden, wenn Sie für Ihre Frau eine Zusatzkarte bestellen wollen. Hier käme ja dann Ihre Tochter infrage. Wenn Sie für Ihre Frau eine Partnerkarte wünschen, können Sie für beide Kinder die Jugend BahnCard bestellen. Die Zusatz-/Partnerkarte kann auch einzeln genutzt werden. Die Anträge für alle BahnCards erhalten Sie auf bahn.de oder im Reisezentrum. /ti