Diese Frage wartet auf Beantwortung

Automatensoftware für Sitzplatzreservierung fehlerhaft? Zweiter Versuch ...

Guten Tag, da der erste Versuch fehlschlug, formuliere ich nun etwas ausführlicher:

Ich möchte am Automaten eine Reservierung buchen - am besten im Abteil am Fenster. Da der Zug voll sein wird, würde ich auch einen Platz in der Handyzone akzeptieren, obwohl mir die Ruhezone lieber wäre. Das heißt: Im konkreten Fall ist mir egal, ob Handy- oder Ruhezone. Allgemein kann man dies mit "keine Präferenz" umschreiben.

Nun stehe ich am Automaten und wähle beim Reservierungsversuch folglich nacheinander:
1) Fenster
2) Abteil
3) keine Präferenz

Der Automat schlägt mir einen Gang- statt Fensterplatz vor. Normalerweise würde man in dieser Situation annehmen, es gäbe keine Fensterplätze mehr im Abteil. Ich wähle jedoch "neue Verbindung" suchen und in den angezeigten Verbindungen wieder dieselbe wie zuvor. Wieder stehe ich vor der obigen Abfrage (also für denselben Zug wie vor, nur einige Sekunden später), und wähle:
1) wieder Fenster
2) wieder Abteil
3) nicht "keine Präferenz", sondern "Handyzone".

Was passiert? Ich bekomme einen Fensterplatz im Abteil angezeigt! Warum bekomme ich diesen nicht schon beim ersten Versuch angezeigt?

Anders formuliert: Gebe ich dem System eine größere Wahlfreiheit vor, verweigert es mir den Wunschplatz, obwohl er offensichtlich buchbar wäre. Schränke ich dagegen die Auswahl ein, wird mir wider Erwarten doch der gewünschte Platz reserviert. Zu erwarten wäre es genau andersherum: Je mehr Kriterien ich vorgebe, desto unwahrscheinlicher ist es, meinen Wunschplatz zu erhalten ...

Warum ist das so?!?

DieBahnkommtnoch
DieBahnkommtnoch

DieBahnkommtnoch

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten