Frage beantwortet

Kann eine Gruppe aus 5 Erwachsenen und 2 eigenen Kindern (5 und 10 Jahre) mit einem "Schönes-Wochenende-Ticket" reisen?

Kann eine Gruppe aus 5 Erwachsenen und 2 eigenen Kindern (davon eines 5 Jahre und eines 10 Jahre alt) mit einem "Schönes-Wochenende-Ticket" reisen?

Folgende Reisegruppe:
----------------------------------

  • Vater (Erwachsener)
  • Mutter (Erwachsener)
  • Tochter (Kind - 10 Jahre)
  • Tochter (Kind - 5 Jahre)
  • Oma (Erwachsener)
  • Opa (Erwachsener)
  • Ur-Oma (Erwachsener)
  • ----------------------------------

    Diese Frage habe ich eben einem netten Herren unter 01806996633 gestellt.
    Seine Antwort -> "Ja das wäre so in Ordnung!"

    Mein Verständnis der Bedingungen unter:
    http://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/schoenes_wochenen...

    Die 10-Jährige Tochter würde als Reisender voll angerechnet, da mehr als 2 Erwachsene reisen?!

    Was stimmt nun?

    MfG

    AndreasT270280

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo AndreasT27028, so wie es Tino Groß geschrieben hat, ist es vollkommen richtig. Wenn 5 Erwachsene mit einem Schönes-Wochenende-Ticket reisen, benötigt Ihre 10-jährige Tochter einen eigenen Fahrschein zum Kindertarif. Ich entschuldige mich dafür, dass Sie an der Hotline falsch beraten wurden. Das sollte wirklich nicht passieren. /ni

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo, ich hab auch gerade unter dem angegebenem Link geschaut. Dort steht explizit unter "Benötige ich eine Fahrkarte für meine eigenen Kinder/Enkel?"

Nein. Mit dem Schönes-Wochenende-Ticket für eine oder zwei Personen können Sie beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Kinder bis einschließlich 5 Jahre dürfen generell immer kostenlos mitfahren – unabhängig davon, ob es Ihre eigenen Kinder sind oder nicht. Sie sind bei der Ermittlung der Anzahl der Reisenden nicht zu berücksichtigen.
Wenn Sie mit Kindern zwischen 5 und 15 Jahren reisen, die nicht ihre eigenen Kinder oder Enkel sind, zählen diese als normale Fahrgäste. Sie sind bei der Ermittlung der Anzahl der Reisenden mit zu berücksichtigen. Kommen Sie dadurch auf mehr als zwei Reisende, können eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren nicht mehr kostenlos mitgenommen werden

Kurz zusammengefasst. Wenn die Kinde KEINE eigenen sind dann zählen diese als normale Fahrgäste. Also, alles richtig was der Herr an der Hotline gesagt hat.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo AndreasT270280, ich sehe das etwas anders. Die beliebige Mitmahme von eigenen Kindern bzw. Enkelkindern ist nur dann gestattet wenn das Schönes-Wochenende-Ticket auf ein oder max. 2 Personen ausgestellt ist. Tatsächlich fahren in Ihrem Fall aber exakt 5 (vollzahlende) Personen mit dem Ticket. Und somit ist die zusätzliche Mitnahmeregelung nicht mehr gültig.
Gruß, Tino!

Dann ist es allerdings unglücklich, dass mindestens ein Mitarbeiter der Buchungshotline das nicht zu wissen scheint. Er hätte mir das Ticket für die Fahrt definitiv verkauft.

Wenn Da hätte es dann nur einen einzigen besser geschulten Zugbegleiter auf der Fahrt gebraucht...

Wenn Die Buchungshotline keine zuverlässige Aussage zur Gültigkeit von Tickets machen kann, kann man diese auch gleich abschaffen... ;-(

Hallo AndreasT27028, so wie es Tino Groß geschrieben hat, ist es vollkommen richtig. Wenn 5 Erwachsene mit einem Schönes-Wochenende-Ticket reisen, benötigt Ihre 10-jährige Tochter einen eigenen Fahrschein zum Kindertarif. Ich entschuldige mich dafür, dass Sie an der Hotline falsch beraten wurden. Das sollte wirklich nicht passieren. /ni