Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich problemlos mit einer digital in der App hinterlegten Comfort-Bahncard in die Lounge gehen?

Hallo, ich möchte die Bahncard nicht immer bei mir tragen und sie daher in der App hinterlegen. Kann ich mich damit dann in der Lounge ausweisen, oder gibt es dort irgendetwas zu beachten?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Morgen, ich gehe davon aus, dass die möglich und auch gewollt ist. Andernfalls würde eine spezielle Status-BahnCard in der App auch keinen Sinn machen. Zum rabattierten Reisen würde die "normale" BahnCard genügen.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich frage, weil meines Erachtens in den Lounges - anders als im Zug - keine elektronische Kontrolle der BC oder einer anderen ID durchgeführt wird. Theoretisch kann also jemand in böser Absicht seine Comfort-Karte in beliebig viele Handy-Apps seiner Freunde speichern (+ einem Kumpel noch die Plastikkarte in die Hand drücken) und so zumindest den Lounge-Zugang und womöglich andere Vorteile der Karte mehrfach nutzen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo jls, für den Zutritt in die DB Lounge reicht es aus, die BahnCard über den DB Navigator vorzuzeigen. Bei Missbrauchsverdacht wird dann zusätzlich ein Ausweisdokument angefordert.
Beachten Sie aber bitte, dass Sie in dem Fall die BahnCard nicht für die Identifikation der Fahrkarte nutzen können. Wählen Sie dann bitte eine der anderen Möglichkeiten aus, um Ihr Online-/Handy-Ticket im Zug zu verifizieren. Aus Sicherheitsgründen ist es notwendig, dass eine physische Karte vorliegen muss, damit die Fahrkarte auf Gültigkeit geprüft werden kann. Viele Grüße /ki

Update DB Bahn: Mir ist ein Fehler unterlaufen. Die eMobile BahnCard kann auch als Identifikation für das Online-Ticket genutzt werden. Es muss dann aber trotzdem eine physische Karte bei der Fahrkartenkontrolle vorgelegt werden. /ki